Startseite

Bundesministerin Dr. Katarina Barley
 

Grußwort
Chancen erkennen

Dr.Katarina Barley
Bundesfamilienministerin


Detlef Scheele
 

Grußwort
Herausforderungen meistern

Detlef Scheele
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

 
 
 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratungssuche - Deutschlandkarte Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Berlin Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Thüringen Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Klicken Sie auf ein Bundesland in der Karte

Für eine neue Auswahl klicken Sie einfach auf ein Bundesland in der Karte

Neue Beratungsstelle melden



Themenlotse

Themen-Schnellzugang

Kalender

Termine & Veranstaltungen



Aktuelle Nachrichten

16.10.2017
Beruf und Familie vereinbaren: Neue Perspektiven durch Unterstützung im Haushalt

Foto: Cover Flyer Zeit für Perspektiven

Beruf und Familienarbeit so unter einen Hut bekommen, dass weder das eine noch das andere leidet und darüber hinaus ein wenig Zeit für sich selbst haben: Professionelle Haushaltsnahe Dienstleistungen können hier helfen. Der Flyer „Zeit für Perspektiven“ stellt vor, wie Lösungen aussehen können.

Mehr

28.09.2017
„Fair und gerecht“: Kinder erleben partnerschaftlich geteilte Verantwortung für Beruf und Familie positiv

Cover Publikation

Wie erleben Kinder ihre Eltern zwischen Familie und Beruf und wie zufrieden sind sie damit? Wie nehmen sie ihre berufstätigen Mütter und Väter als Bezugspersonen wahr? Die Studie „Partnerschaftliche Arbeitszeiten aus Kinder- und Elternsicht“, die das Institut für sozialwissenschaftlichen Transfer (SowiTra) gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstellt hat, zeigt: Teilen sich Mütter und Väter partnerschaftlich die Verantwortung für Beruf wie Familie, sind Kinder auch mit zwei vollzeitnah arbeitenden Elternteilen mehrheitlich zufrieden.

Mehr

25.09.2017
Aktuelle Termine: Telefonaktionstage der Arbeitsagenturen – Beratung rund um den beruflichen Wiedereinstieg

Foto: Frau sitzt am Schreibtisch und telefoniert

Die Arbeitsagenturen in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen veranstalten in diesem Jahr verschiedene Telefonaktionstage zu Fragen rund um den beruflichen Wiedereinstieg. www.perspektive-wiedereinstieg.de gibt einen Überblick zu den demnächst anstehenden Terminen.

Mehr

18.09.2017
Frauen starten durch! – „Beruflicher Wiedereinstieg für Alleinerziehende“

Foto: Frau mit Kind

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt Alleinerziehende häufig vor besondere Herausforderungen. Arbeits- und Kinderbetreuungszeiten müssen korrespondieren, damit sich eine existenzsichernde Erwerbstätigkeit bzw. eine Aus- oder Weiterbildung realisieren lässt. Das Netzwerk „Beruflicher Wiedereinstieg für Alleinerziehende in Dortmund“ unterstützt Frauen mit Erziehungsverantwortung dabei, Schritt für Schritt den (Wieder)-Einstieg in den Beruf zu meistern. Am 08. November 2017 können sich interessierte Frauen im Jobcenter Dortmund über die Angebote des Netzwerks informieren.

Mehr

11.09.2017
Landesinitiative „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“: Mehr wirtschaftlicher Erfolg durch mehr sozialversicherungspflichtige Jobs

Foto: Frau arbeitet in der Gastronomie - nimmt Bestellung auf

Mit einem höheren Anteil sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung wirtschaftlichen Erfolg erzielen und zugleich die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit steigern: perspektive-wiedereinstieg.de stellt Handlungshilfen der nordrhein-westfälischen Landesinitiative „Faire Arbeit – Fairer Wettbewerb“ vor.

Mehr

02.09.2017
Qualifizierung : Erfolgreicher Abschluss zur „Assistentin für Haushalts- und Personen-nahe Dienstleistungen“

Foto: Dozentinnen und Teilnehmerinnen

13 Frauen haben den Schritt gewagt. Von Januar 2017 bis Juli 2017 haben sie an der Qualifizierung zur „Assistentin für Haushalts- und Personennahe Dienstleistungen“ im Rahmen des Modellprojektes „Perspektive Wiedereinstieg Göttingen“ an der VHS Göttingen Osterode gGmbH, teilgenommen. Rund 80% haben den beruflichen Wiedereinstieg gemeistert. Alle Frauen haben sich während der Fortbildung eine persönliche Perspektive erarbeitet.

Mehr

23.08.2017
Mentoring-Programm erleichtert den beruflichen Wiedereinstieg als Arzt oder Ärztin

Foto: Ärztin mit Mundschutz bei der Arbeit

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein unterstützt Ärztinnen und Ärzte durch ein strukturiertes Mentoring-Programm bei der Rückkehr in den Beruf. Erfahrene Kolleginnen oder Kollegen begleiten die Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger über einen längeren Zeitraum und helfen so Hürden im Wiedereinstiegsprozess abzubauen.

Mehr

16.08.2017
Nachbericht: „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der women&work 2017

Foto: Messebesucherinnen und -besucher

Am 17. Juni 2017 fand die women&work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, in Bonn statt. Die Besucherinnen trafen auf über 100 Top-Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber und konnten sich über Karrierechancen und Aufstiegsmöglichkeiten informieren. Vorträge, ein umfangreiches Kongress-Programm und Kontakte zu Expertinnen und Experten boten vielfältige Möglichkeiten berufliche Chancen auszuloten. Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) war auch in diesem Jahr auf der women&work mit einem Informationsstand vertreten.

Mehr

07.08.2017
Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland: 3. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland zeigt den aktuellen Stand

Foto: Cover dritter Gleichstellungsatlas - Bundesländer

Wie hoch ist der Anteil von Frauen an Führungspositionen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft? Welche geschlechtsspezifischen Unterschiede gibt es bei Bildung und Berufswahl? Mit Hilfe des am 07. Juni 2017 erschienenen 3. Gleichstellungsatlasses können Interessierte anhand detaillierter Karten und Diagramme erkunden, welche Fortschritte es bei der Gleichstellung von Frauen und Männern auf Landes- und Kreisebene gegeben hat.

Mehr

01.08.2017
Tragfähige Kooperation unterstützt den beruflichen Wiedereinstieg im Gesundheitswesen

Foto: Frauen besprechen sich im Krankenhaus-Schwesternzimmer

Das Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V. in Kiel, Projektträger des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen, kooperiert seit 2010 erfolgreich mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH). Das Klinikum wurde erneut als einer der „Besten Arbeitgeber 2017“ in der Gesundheits- und Sozialbranche und als einziges Unternehmen im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein vom Nachrichtenmagazin „FOCUS“ ausgezeichnet.

Mehr

25.07.2017
Teilzeitberufsausbildung: Neue Perspektiven für einen erfolgreichen Einstieg in den Beruf

Foto: Frau lernt am Schreibtisch

Ein anerkannter Berufsabschluss ist die beste Basis für einen erfolgreichen Einstieg in den Beruf und eine spätere berufliche Weiterentwicklung. Doch nicht immer lässt sich dieses Ziel auf direktem Weg erreichen. Eine frühzeitige Familiengründung, die Pflege von Angehörigen oder schwierige Lebensumstände können für Brüche in der Berufsbiografie sorgen. Eine Teilzeitberufsausbildung kann in solchen Fällen ein guter Weg sein, um neue Perspektiven zu eröffnen und Potenziale zu entwickeln. Der Leitfaden der Bundesagentur für Arbeit „Chancen bieten – Teilzeitberufsausbildung ermöglichen“ bietet Interessierten sowie Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern umfassende, praxisorientierte Hinweise rund um das Thema Berufsausbildung in Teilzeit.

Mehr

17.07.2017
Frauen – Minijob – existenzsichernde Jobs – weibliche Altersarmut

Foto von links nach rechts siehe Textende

Der ESF-Standort „Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ unterstützt Frauen und Männer, die nach der Familienzeit in den Beruf zurückkehren wollen. Das Projekt wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert und in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit umgesetzt. Ein Schwerpunktthema ist die Entwicklung und regionale Verankerung von Unterstützungsangeboten für Frauen, die aus dem Minijob heraus in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wollen. Am 19. Juni 2017 lud Uta Galle-Hahn, Projektleiterin von „Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ gemeinsam mit dem Jobcenter Mainz und der Stadt Mainz zur Fachveranstaltung „Frauen und Minijob – Mach mehr draus!“ ein.

Mehr

Foto: Frau am Bildschrim
 

Beruflicher Wiedereinstieg
Erfolgsgeschichten

Regelmäßig präsentieren wir Ihnen hier neue Erfahrungsberichte rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Isabel J. (34)
"Gelungener Wiedereinstieg nach der Elternzeit"

Gründungsgeschichten Summer School 2015/2016

Erfolgsgeschichten

Beispiele aus Unternehmen


Foto: © Elisabeth Herold
 

Statement des Monats
Elisabeth Herold

"Wiedereinstieg braucht Zeit. Zeit zur Orientierung und Information. Zeit, um Perspektiven zu erarbeiten und sich auszuprobieren. Zeit, damit der Wiedereinstieg gelingt. Und diese Zeit geben wir Ihnen - in Ihrer Agentur für Arbeit Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und spezialisierte Wiedereinstiegsberaterinnen und -berater unterstützen Sie mit Informationsveranstaltungen und Workshopreihen, individueller Beratung und Förderung und weiteren Angeboten, die Sie auf den ersten Blick vielleicht nicht bei der Arbeitsagentur vermuten. Ich möchte Sie ermuntern, diese Angebote zu nutzen. Sprechen Sie uns an!" Elisabeth Herold, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Kiel.




Foto: Businessfrau im Superwoman-Umhang neben dem Schriftzug "Auf zum Vollzeit-Job"
 

Service
Mit E-Cards informieren und motivieren

Mehr


Foto: Deutschlandkarte und Logos des ESF-Modellprogramms "Perspektive Wiedereinstieg"
 

Beratung und Coaching
ESF-Standorte "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen"

Mehr


Foto: Urkunde Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN)
 

Preis der Vereinten Nationen
Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" erhält UN-Auszeichnung

Mehr


Foto: Global Summit of Women Award
 

Auszeichnung
Award für das Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" im Rahmen des Global Summit of Women 2016

Mehr


Foto: Preis eLearning AWARD 2015
 

Auszeichnung
eLearning AWARD 2015 für "Perspektive Wiedereinstieg"-Online

Mehr


Foto: Logo Comenius-EduMedia-Auszeichnung
 

Auszeichnung
Comenius-EduMedia-Siegel für "Perspektive Wiedereinstieg"-Online

Mehr


Foto: Logos von XING und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Soziales Netzwerk
XING-Gruppe "Perspektive Wiedereinstieg: Klick Dich rein - für neue Wege"

Mehr