Foto: Webinar – „Berufliche Anerkennung: Fördermöglichkeiten für Betriebe“

Webinar – „Berufliche Anerkennung: Fördermöglichkeiten für Betriebe“

Immer mehr Unternehmen erhalten Bewerbungen von Menschen, die ihre berufliche Qualifikation im Ausland erworben haben. Doch häufig besteht Unsicherheit, wie die im Ausland erworbenen Qualifikationen einzuschätzen sind, bzw. welche Schritte notwendig sind, um Abschlüsse in Deutschland anerkennen zu lassen. Wer die Potenziale von Fachkräften mit ausländischen Berufsabschlüssen nutzen und entsprechenden Beschäftigten bzw. Bewerbern und Bewerberinnen Perspektiven bieten möchte, erfährt in einem kostenfreien Webinar am 20. Dezember 2017 in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr, welche finanziellen und anderen Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Hier geht es weiter

Foto: Mann hält Visitenkarte mit Logo der Bundesagentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Service für Unternehmen

Mit dem Arbeitgeber-Service hält die Bundesagentur für Arbeit umfangreiche Dienstleistungsangebote für Unternehmen bereit: Arbeitsmarktberatung, Leistungsberatung, Informationen zu familienbewusster Personalpolitik sowie umfassende Unterstützung bei der Gewinnung von Beschäftigten. Der Arbeitgeber-Service meldet sich innerhalb von 48 Stunden auf Anfragen von Unternehmen.

Hier geht es weiter

Foto: Euro-Scheine

Finanzielle Hilfen

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger neu einstellen, können unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse zum Arbeitsentgelt erhalten. Auch Unterstützungsmöglichkeiten bei beruflichen Qualifizierungen Beschäftigter können in Frage kommen. Über Fördermöglichkeiten informieren die Ansprechpersonen in den Arbeitgeber-Services der örtlichen Arbeitsagenturen und Jobcenter.

Hier geht es weiter

Foto: Schultafel mit Schriftzug "Lebenslang lernen!"

Weiterbildung: Förderung für Beschäftigte

Weiterbildung ist ein wichtiger Faktor, um die Herausforderungen des modernen Berufslebens zu meistern. Für berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben, gibt es Fördermöglichkeiten für eine (weitergehende) berufliche Qualifizierung.

Hier geht es weiter

Foto: Taschenrechner auf Geldscheinen

FAQ: Kinder­betreuungs­zu­schuss von Unternehmen

Eine Möglichkeit für Unternehmen, ihre Beschäftigten bei der Kinderbetreuung zu unterstützen, besteht darin, einen Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten zu bezahlen. Für Kinder, die nicht schulpflichtig sind, ist der Kinderbetreuungszuschuss von Steuern und Sozialabgaben befreit.

Hier geht es weiter