Veranstaltungskalender

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele interessante Termine rund um den Wiedereinstieg.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Wiedereinstieg sind in diesen Kalender integriert. Diese finden Sie, wie viele andere Termine, auch über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit.

Veranstaltung melden

Möchten Sie uns eine interessante Veranstaltung melden? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle Termine

  • 16.09.2021
    Nagold - Informationsveranstaltung "Nur Mut! WieDerEinstieg gelingt."

    Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) berät zu allen Fragen des Wiedereinstiegs und der Vereinbarkeit von Familie & Beruf.
    Die Rückkehr ins Erwerbsleben nach Kinderbetreuungszeiten oder der Pflege von Angehörigen ist ein wichtiger Schritt, der mit frühzeitiger Beratung gut gelingen kann. Gerade in der aktuellen Situation, die für viele Erziehende und Pflegende enorme Herausforderungen mit sich bringt, ist es besonders wichtig, dass Frauen – und auch Männer -, hier gut informiert sind und professionelle Beratung erhalten. Die Expertinnen der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, Hayat Allouss und Iris Stumpf, unterstützen in allen Fragen rund um den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. So bieten sie Beratung zu Berufswegeplanung, Chancen am Arbeitsmarkt, beruflichen Qualifizierungsmöglichkeiten, Teilzeitausbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Bewerbung und zu attraktiven finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten. Die Expertinnen stehen jeden Donnerstag von 9:00 – 11:00 Uhr unter 07452/ 829 313 oder 07051/ 9299 113 gerne telefonisch für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Daneben können Interessierte jederzeit eine E-Mail an Nagold-Pforzheim.bca@arbeitsagentur.de senden und ihre Fragen zum Wiedereinstieg schriftlich stellen. Unter Angabe der Telefonnummer und Erreichbarkeit kann auch um einen Rückruf gebeten werden. Wir freuen uns auf Sie. Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Weiterbildung / Qualifizierung, Chancengleichheit.

    Frau Allouss

    Telefonnummer: +49 7452 829313

  • 16.09.2021
    Mainz am Rhein - Informationsveranstaltung "Step by Step in Ihren beruflichen Wiedereinstieg "

    online-Veranstaltung für Erziehende und Wiedereinsteigende
    Menschen mit Familienpflichten stehen vor der großen Herausforderung, den täglichen Spagat zwischen Job und Familie zu meistern. Insbesondere in Zeiten der Pandemie bedarf es noch mehr an Organisation, Absprachen und Motivation für einen erfolgreichen Wiedereinstieg. Mit dieser Veranstaltung wollen wir Ihnen Unterstützung, Möglichkeiten zum Austausch und neue Impulse geben. Gerne können Sie auch an einzelnen Vorträgen teilnehmen. Auszug aus dem Programm: 9.30 Uhr online-Vortrag: Beruflicher Wiedereinstieg in Zeiten der Pandemie 10.30 Uhr online-Vortrag: Mutig, wertvoll, selbstbewusst - Widerstandskraft und Ressourcen für den Alltag entdecken 11.30 Uhr online-Vortrag: Mit Selbstvermarktung zum Erfolg Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Frau Thomson

    Telefonnummer: +49 6131 248283

    Hinweise zur Anmeldung:
    Anmeldung ist notwendig über: Mainz.wiedereinstieg@arbeitsagentur.de

  • 16.09.2021
    Detmold - Seminar/Workshop "Jetzt bin ich dran! - Mein beruflicher Wiedereinstieg"

    Der berufliche Wiedereinstieg sollte gut vorbereitet sein und ist häufig mit vielen Fragen verbunden. Der Workshop bietet einen ersten Überblick über die wesentlichen Aspekte.
    Was ist im Vorfeld zum beruflichen Wiedereinstieg zu bedenken? Ist ein direkter Einstieg in den erlernten Beruf möglich? Wie gehe ich es an, wenn ich künftig etwas Anderes machen möchte? Wo finde ich die nötigen Informationen? Wie sieht der Arbeitsmarkt aus? All diese Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung besprochen. Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit, Wiedereinstieg.

    Eine Teilnahme ist nur möglich wenn 1. die vollständige Impfung gegen Covid-19 oder 2. die Genesung nach einer Covid-19 Erkrankung oder 3. ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist nachgewiesen werden. Wir bitten im Interesse aller Teilnehmenden um Verständnis für diese Regelung.

    Frau Behrendt

    Telefonnummer: +49 5231 610601

    Hinweise zur Anmeldung:
    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

  • 16.09.2021
    Recklinghausen, Westfalen - Informationsveranstaltung "Nicht warten - STARTEN "

    Informationsveranstaltungen mit wichtigen Tipps zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit
    Sie möchten nach der Familienzeit beruflich wieder durchstarten und haben Fragen • zu Ihrer Berufswahl • zur Ausbildung bzw. Umschulung in Voll- und Teilzeit • zum Arbeitsmarkt • zu Ihrer Bewerbung • zu Unterstützungsmöglichkeiten Bei diesen und weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollte eine Präsenzveranstaltung wegen des Pandemiegeschehens nicht möglich sein, werden die Veranstaltungen online angeboten. Gerne können Sie auch außerhalb der Veranstaltungsreihe meine Beratung in Anspruch nehmen. Ich freue mich auf Sie! Ihre Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Stefanie von Scherenberg Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit, Wiedereinstieg.

    Frau von Scherenberg

    Stefanie von Scherenberg Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

    Telefonnummer: +49 2361 401290

  • 21.09.2021
    Schwäbisch Hall - Informationsveranstaltung "45+ Mut zu neuen Wegen ONLINE"

    „Mental (Over) Load“ und Selbstmanagement
    Wenn sich am Ende des Tages regelmäßig eine große Erschöpfung einstellt und dennoch viele Punkte der To-do-Liste auf morgen verschoben werden, liegt das selten nur an schlechtem Zeitmanagement. Neben den sichtbaren Aufgaben im Berufs- und Alltagsleben gibt nämlich noch sehr viele unsichtbare Aufgaben, die nie explizit genannt werden, und dennoch nebenher identifiziert, bedacht, geplant und dann erledigt werden. Es geht dabei zum Beispiel um Verantwortung, die Frauen und Männer im Haushalt, in der Beziehungspflege und in Teams übernehmen. Alle diese häufig "unsichtbaren" Aufgaben und Verantwortlichkeiten lassen sich unter dem Begriff "Mental Load" zusammenfassen. "Mental Load" ist anstrengend, ermüdend, unsichtbar und trägt maßgeblich zu unserem Stressempfinden bei. Im Workshop werden die persönlichen "Mental Load" der Teilnehmenden identifiziert und wirksame Strategien zum Umgang damit ausgearbeitet Es werden erlernte Rollenmuster reflektiert und der Zusammenhang zum persönlichen "Mental Load" hergestellt. Außerdem wird aufgezeigt, wie Werkzeuge aus dem Projektmanagement, dem Feld der Kommunikation und Alltags-Achtsamkeit genutzt werden können, um den eigenen "Mental Load" zu reduzieren, Verantwortung abzugeben und damit das eigene Stresslevel nachhaltig gesenkt werden kann. Referentin: Lisa Kosmalla, Coach & Autorin Der Workshop findet online statt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Frau Falk

    Telefonnummer: +49 800 4555500

    Hinweise zur Anmeldung:
    Der Workshop findet online statt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Anmeldung per Mail unter: schwaebischhall-tauberbischofsheim.BCA@arbeitsagentur.de

Themenlotse

Themen-Schnellzugang