Veranstaltungskalender

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele interessante Termine rund um den Wiedereinstieg.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Wiedereinstieg sind in diesen Kalender integriert. Diese finden Sie, wie viele andere Termine, auch über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit.

Veranstaltung melden

Möchten Sie uns eine interessante Veranstaltung melden? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle Termine

  • 15.10.2018
    Ratingen - Informationsveranstaltung "Gruppeninformation für BerufsrückkehrerInnen"

    Die Informationsveranstaltung richtet sich an BerufsrückkehrerInnen, die nach einer Familien- oder Pflegephase den beruflichen Wiedereinstieg planen.
    Wiedereinstieg ist eine komplexe Aufgabe, die einer guten Vorbereitung bedarf. Im Rahmen der Informationsveranstaltung erfahren Interessierte, welche Möglichkeiten die Agentur für Arbeit bei der Beratung zur Berufsrückkehr bietet. Oftmals ist eine berufliche Weiterbildung notwendig, damit der Start in den Job gelingt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welche Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen, damit die Kosten für die Qualifizierung übernommen werden. Sie erhalten einen Überblick über den regionalen Arbeitsmarkt und erfahren, wie der Wiedereinstieg erfolgreich geplant werden kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Engelmann
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

    Hinweise zur Anmeldung:
    Die Veranstaltung findet in der 2. Etage im Gruppenraum 32 statt.

  • 15.10.2018
    Berlin - Informationsveranstaltung "Wiedereinstiegsberatung"

    Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg nach familiären Verpflichtungen wie Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen.
    Für die meisten Frauen und Männer in Deutschland ist die eigene Erwerbstätigkeit selbstverständlich. Doch was ist, wenn es aufgrund von familiären Verpflichtungen, wie zum Beispiel Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen zur Unterbrechung kommt? Wie gelingt es, beruflich wieder einzusteigen? Wer nach einer Pause wieder berufstätig werden möchte, hat viele Fragen und muss etliche Hürden überwinden. Wir unterstützen Sie dabei! Gemeinsam mit Ihrer Wiedereinstiegsberaterin können Sie erarbeiten, ob und wie die Berufsrückkehr gelingen kann. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Hübner
    Telefonnummer: +49 800 4555520

    Hinweise zur Anmeldung:
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 15.10.2018
    Eisenberg, Thüringen - Informationsveranstaltung "Sprechtag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) in Eisenberg"

    Individuelle Beratung für Berufsrückkehrende Ansprechpartner/in: Frau Manuela Schrodt, Fabrikstraße 32 in Eisenberg, Raum 0.18 Tel.Nr. 03641-379621 E-Mail: Jena.BCA@arbeitsagentur.de
    Ich biete Ihnen individuelle Beratung an, zu Fragen - der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Existenzgründung - Risiken und Chancen beim Minijob - Karrierechancen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) - Teilzeitberufsausbildung - Tipps für einen erfolgreiche eine Selbstvermarktungsstrategien - Informationen zu Online-und E-Learning-Angebote Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Schrodt

  • 15.10.2018
    Gießen, Lahn - Seminar/Workshop "abgesagt: Arbeit 4.0. – Chancen für Frauen bei der Digitalisierung Veranstaltung findet nicht statt"

    Workshop für Frauen, Multiplikator/innen und Interessierte im Rahmen "20 Jahre Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt"
    Verkaufsunterstützung per Smartphone-App, Küchenplanung mit Virtual Reality, Arbeit an Projekten in der Cloud, Pflege oder Fabrikmontage gemeinsam mit Robotern, Neue Medien zur Weiterbildung – dies alles und noch viel mehr gehört längst zum Arbeitsalltag von Frauen oder wird es in absehbarer Zeit tun. Jeder spricht von Arbeit 4.0: Wie ändern sich Berufe? Welche Stärken sind künftig gefragt? Wohin geht die Entwicklung? Welche Chancen eröffnet das für Sie und was können Sie tun, um als Digital-Expertin die Nase vorn haben? Mehr Infos: Sind Frauen beim digitalen Wandel beteiligt? Wie können wir verhindern, dass Frauen abgehängt werden? Oder sind sie gar die Gewinnerinnen, weil pflegende und beratende Berufe nicht durch Roboter ersetzt werden können? Gibt es Chancen durch Virtuelles Lernen/Virtuelle Kooperation? In MINT Berufen bieten sich neue Chancen, in allen Berufen haben Menschen, die sich auf Neuerungen einlassen, die Nase vorn. Können Frauen sich diese Bereiche erschließen? Wenn ja, wie? Nach einem Impulsvortrag wollen wir erste Ideen zu diesen Fragen gemeinsam erarbeiten Themen sind Arbeit, Weiterbildung Erwachsene, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Schridde
    Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Christine Schramm-Spehrer und Helga Fuchs
    Telefonnummer: +49 641 9393-782

    Hinweise zur Anmeldung:
    giessen.bca@arbeitsagentur.de

  • 15.10.2018
    Hanau - Informationsveranstaltung "Erfolgreich zurück in den Beruf"

    Tipps für den Wiedereinstieg nach Familienarbeit
    Überblick über den aktuellen Stellenmarkt, Möglichkeiten der Stellensuche (auch in Teilzeit), Unterstützung durch die Agentur für Arbeit Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Planung, Information und Durchführung erfolgt durch Frau Hechler, Beauftragte für Chancengleichheit (BCA), Tel. 06181 672 222

    Ansprechpartner:
    Frau Hechler
    Telefonnummer: +49 6181 672222

Themenlotse

Themen-Schnellzugang