Veranstaltungskalender

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele interessante Termine rund um den Wiedereinstieg.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Wiedereinstieg sind in diesen Kalender integriert. Diese finden Sie, wie viele andere Termine, auch über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit.

Veranstaltung melden

Möchten Sie uns eine interessante Veranstaltung melden? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle Termine

  • 20.11.2017
    Heidelberg, Neckar - Informationsveranstaltung "Wanderausstellung "Minijob? Da geht noch mehr!""

    Die Agentur für Arbeit informiert mit der Ausstellung über wichtige Fakten zum Thema Minijob und den Möglichkeiten für den Weg in eine existenzsichernde Beschäftigung.
    Vom 16.11.17 - 24.11.17 findet in der Agentur für Arbeit Heidelberg die Ausstellung Minijob? - Da geht noch mehr! in der 2. Ebene der Agentur für Arbeit Heidelberg während den Öffnungszeiten statt. Veranstalterinnen sind die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA): Frau Petra Bölle, BCA der Agentur für Arbeit Heidelberg, Heidelberg.BCA@ arbeitsagentur.de; Frau Petra Hartwig, BCA des Jobcenter Heidelberg, Jobcenter-Heidelberg.BCA@jobcenter-ge.de und Frau Daniela Wagner, BCA des Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis, JC.RNK.BCA@jobcenter-ge.de. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Bölle
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Heidelberg
    Telefonnummer: +49 6221 524-220

  • 20.11.2017
    Memmingen - Seminar/Workshop "Informationsveranstaltung für Männer zum beruflichen Wiedereinstireg"

    Im Hinblick auf den internationalen Weltmännertag, der am 19.11.2017 begangen wird, bietet die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen dieser Zielgruppe eine spezielle Veranstaltung zum beruflichen Wiedereinstieg an.
    Folgende Themen werden angesprochen: Wie kann ich mich vorbereiten? Wie hilft die Agentur für Arbeit? Ist der Wiedereinstieg für Männer besonders schwer? Informationen zum regionalen Arbeitsmarkt Themen sind Weiterbildung Erwachsene, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Weinmüller
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Frau Martina Weinmüller
    Telefonnummer: +49 800 4555520

  • 20.11.2017
    Jena - Informationsveranstaltung "(Telefon) Sprechtag - Wiedereinstiegsberatung"

    Individuelle Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg Ansprechpartner/in: Frau Manuela Schrodt, Tel.Nr. 03641-379621 (Berufsrückkehrende) Herr Stefan Dimmer, Tel.Nr. 03641-379141 (Hausfrauen/Hausmänner) E-Mail: Jena.BCA@arbeitsagentur.de
    Nach einer Erwerbsunterbrechung aus Gründen wie z.B. Betreuung der Kinder, Pflege von Angehörigen oder vorübergehende gesundheitliche Einschränkungen, gelingt der berufliche Wiedereinstieg nicht immer nahtlos. Der Weg zurück in die Beschäftigung ist ein Prozess, bei welchen die Arbeitsagentur Berufsrückkehrende beratend unterstützt und Orientierung gibt. Das Angebot umfasst: Telefonische Beratung und gern auch Terminvereinbarung für ein individuelles Beratungsgespräch zu Fragen - der beruflichen Orientierung, - zur Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch/Assessment-Center - Tipps zu Stellensuchmöglichkeiten - Informationen zur Existenzgründungsförderung - zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, - Tipps zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen - Hinweise zu E-Learning- und - weiteren Online-Angeboten der BA Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Schrodt

  • 20.11.2017
    Berlin - Informationsveranstaltung "Sprechstunde für Wiedereinsteigerinnen"

    Frauen, die nach der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen beruflich wieder einsteigen müssen, stehen vor einer Vielzahl von Fragen. Erste Orientierung soll ein offenes Sprechstundenangebot bieten.
    Frauen, die nach Kindererziehung oder Pflege ihre berufliche Rückkehr planen, müssen viele Dinge beachten und haben viele Fragen. Auch wenn sich Frau in einem Beschäftigungsverhältnis befindet, hilft die Arbeitsagentur mit Beratung weiter. Die Sprechstunde richtet sich daher ausdrücklich auch an Frauen, die bisher noch keinen Kontakt zu Agentur und Jobcenter hatten und sich frühzeitig (auch innerhalb eines ungekündigten Beschäftigungsverhältnisses) auf ihre berufliche Rückkehr vorbereiten möchten. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Meyfarth
    Telefonnummer: +49 800 4555520

    Hinweise zur Anmeldung:
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 20.11.2017
    Osnabrück - Seminar/Workshop "Neue Wege gehen - Innere Bremsen lösen - das Selbstwertgefühl stärken - Erfolge erzielen"

    Coaching und Training - Wie Frauen im Beruf mehr für sich erreichen können - Selbstbild / Fremdbild - Kompetenzcheck - Energieräuber - Energiespender
    Frau Katrin Winkler von Coaching & Training Osnabrück hält einen Impulsvortrag mit kleinen Übungen zum Selbst- und Fremdbild, um den Teilnehmerinnen die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen noch einmal in Erinnerung zu rufen. Außerdem werden gemeinsam im Rahmen eines Selbstwerttrainings, typische Energieräuber in Energiespender umgewandelt und Möglichkeiten aufgezeigt diese im Alltag einzusetzen. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartnerin Frau Andrea Kreft Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Osnabrück

    Ansprechpartner:
    Frau Huber
    Telefonnummer: +49 541 980 100

    Hinweise zur Anmeldung:
    Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung unter 0541 980-100 oder per E-Mail: Osnabrück.BIZ@arbeitsagentur.de gebeten.

Themenlotse

Themen-Schnellzugang