Veranstaltungskalender

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele interessante Termine rund um den Wiedereinstieg.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Wiedereinstieg sind in diesen Kalender integriert. Diese finden Sie, wie viele andere Termine, auch über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit.

Veranstaltung melden

Möchten Sie uns eine interessante Veranstaltung melden? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle Termine

  • 20.10.2017
    Erfurt - Informationsveranstaltung "Telefonaktionstag für Wiedereinsteiger/innen und Berufsrückkehrer/innen"

    Im Rahmen des neuen Projektes „Aktivierung der Potenziale aus der stillen Reserve für den Arbeitsmarkt“ bietet die Agentur für Arbeit Erfurt eine Telefonaktion für Wiedereinsteiger/innen und Berufsrückkehrer/innen an.
    Eine Mitarbeiterin des Projektes steht für individuelle telefonische Beratungen von 08:30 – 12:30 Uhr unter der Telefonnummer 0361 302 1199 zur Verfügung. Sie beantwortet Fragen zur Jobsuche nach einer familiären Auszeit, zum Arbeitsmarkt, zur Rückkehr ins Berufsleben, zur Beschäftigung in Teilzeit oder flexiblen Arbeitszeiten, zur Bewerbung und zu Angeboten der Agentur für Arbeit. Ziel ist es, verstärkt qualifizierten Wiedereinsteiger/innen den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Die Beratung ist kostenfrei, neutral, am Arbeitsmarkt orientiert und kann auf Wunsch auch anonym durchgeführt werden. Weitere Informationen unter: http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdsat/erfurt/Agentur/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI511602 Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Wiedereinsteiger/innen und Berufsrückkehrer/innen

    Ansprechpartner:
    Frau Wisniewski
    Frau Herrmann
    Telefonnummer: +49 361 3021199

    Hinweise zur Anmeldung:
    Dies ist eine telefonische Beratung!

  • 20.10.2017
    Jena - Workshop: Zeit- und Selbstmanagement

    Workshop: Zeit- und Selbstmanagement Am Freitag, den 20. Oktober 2017 bietet das Bundesmodellprojekt Perspektive Wiedereinstieg in Jena wieder einen spannenden Workshop für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit an, diesmal mit dem Thema: Zeit- und Selbstmanagement mit der Referentin Christin Görmar. Work-Life-Balance: Der Begriff hört sich so nach Harmonie und Entspannung an- wie sieht das im wirklichen Leben aus? Einkaufen, Kochen, Wäsche waschen, Hausaufgaben kontrollieren, Elternabende wahrnehmen, den nächsten Kindergeburtstag vorbereiten und der Kieferorthopäde ist auch wieder dran - wo bleibt man als Mutter selbst? Kino oder Sauna mit der Freundin, mal wieder ein Sport-Kurs, Facebook-Freundschaften pflegen oder einfach mal ein Buch lesen und auf der Couch rumliegen? Kehren Sie Hektik, Terminnot und Stress den Rücken. Im Workshop analysieren Sie Ihren individuellen Umgang mit der Zeit. Sie lernen nützliche Tipps und Methoden für ein effektives Zeitmanagement kennen und setzen sich gegen Zeitfresser in Ihrem Alltag zur Wehr. Mit ein paar Kniffen können Sie Ihren Alltag entspannter gestalten und nebenbei noch arbeiten - dies wird gemeinsam im Workshop diskutiert. Die Referentin Christin Görmar, selbst zweifache Mutter liebt diese täglichen Herausforderungen zwischen Zeitmanagement, Prioritätensetzung sowie Familien- und Selbstmanagement. Der Workshop findet von 9.00 - 12.00 Uhr im Gruppenraum der ÜAG gGmbH am Holzmarkt 9 (4.Etage), 07743 Jena statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung bis Mittwoch, den 18.10.17 unter der Telefonnummer 03641/806856 oder per Mail unter wiedereinstieg@ueag-jena.de gebeten. Möchten Sie Ihr Kind mitbringen? Bitte sagen Sie uns Bescheid, damit wir die Betreuung absichern können. Kontakt: www.pwe.üag.de

  • 20.10.2017
    Neustadt an der Weinstraße - Informationsveranstaltung "Wiedereinstieg 2017"

    Informationen der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Rahmen einer zweistündigen Gruppenveranstaltung
    Themen • Tipps zum Wiedereinstieg • Arbeitsmarkt, Perspektiven • Richtig Bewerben • Beschäftigungsformen; Mini-, Midijob • Angebote der Agentur für Arbeit, etc. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Herr Mazzarella
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Sandra Welsch Telefon: 06341/958 660 E-Mail: Landau.BCA@arbeitsagentur.de
    Telefonnummer: +49 6341 958660

    Hinweise zur Anmeldung:
    Es ist keine Anmeldung erforderlich.

  • 20.10.2017
    Heidelberg, Neckar - Informationsveranstaltung "Wiedereinstieg - Wenn nicht jetzt wann dann! - Ein informatives Frauenfrühstück"

    Veranstaltet von der Agentur für Arbeit Heidelberg in Kooperation mit dem Fachbereich Teilhabegerechtigkeit am Arbeitsmarkt des Amtes für Chancengleichheit, Stadt Heidelberg und der Volkshochschule Heidelberg im Rahmen der Frauenwirtschaftstage 2017.
    Infomöglichkeit zu den Themen: Wiedereinstiegsberatung und Berufswegeplanung (Agentur für Arbeit); Weiterbildungsmöglichkeiten (VHS Heidelberg); Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Vereinbarkeit Familie und Beruf (Stadt Heidelberg); Existenzgründung (Netzwerk Fortbildung). Jedes Thema hat seinen "eigenen Tisch", an dem Sie von Expertinnen Infos erhalten und Fragen stellen können. Ein weiterer Tisch dient dem Austausch der Teilnehmerinnen untereinander. Programm: 9:00 - 9:30 Uhr Begrüßung, 9:30 - 11:30 Uhr allgemeine Infos in offener Gesprächsrunde, 11:30 - 12:30 Uhr Möglichkeit zur Klärung individueller Anliegen durch die Referentinnen. Referentinnen: Agentur für Arbeit Heidelberg: Frau Petra Bölle, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt; Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim - Rhein-Neckar-Odenwald: Frau Gabriele Daniel, Leiterin der Kontaktstelle; Kinder- und Jugendamt: Frau Birgit Wacker, Sachgebiet Bedarfsplanung und Frau Sabine Müller, Sachgebiet Familienoffensive; VHS Heidelberg: Frau Bettina Rothhaas, Abteilungsleitung Beruf und Computer. Für das Frühstück ist gesorgt und es wird dafür eine Kostenbeteiligung von 5 € erhoben. Anmeldung erforderlich unter: beruf@vhs-hd.de; Frau Bettina Rothhaas; Stichwort - Frauenfrühstück Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Bölle
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Heidelberg
    Telefonnummer: +49 6221 524 220

  • 20.10.2017
    Landsberg am Lech - Bildungs-/Berufsmesse "Aktionstag Wiedereinstieg"

    Meine Zukunft bin ich - berufliche Perspektiven nach der Familienzeit
    Nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand - werden Sie aktiv! Frauen wünschen sich Familie und Beruf! Wir informieren Sie über das Angebot in und um Landsberg. Um Familie und Beruf erfolgreich vereinbaren zu können, gilt es diverse Dinge im Vorfeld zu planen und zu klären. Mit unserem Aktionstag für Ihre berufliche Zukunft möchten wir Ihnen den Wiedereinstieg erleichtern. Sie erhalten nicht nur Tipps zum beruflichen Neustart, sondern profitieren auch von den persönlichen Erfahrungen erfolgreicher Berufsrückkehrerinnen. Aber werden Wiedereinsteiger/innen nach der Familienphase überhaupt gebraucht? Antworten darauf bekommen Sie im Gespräch mit Arbeitgebern. Im Markt der Möglichkeiten erhalten Sie einen Überblick über folgende Angebote in Landsberg bzw. in der Region: Weiterbildung und berufliche Qualifikation, Standortanalyse und Kompetenzen, Coaching und Bewerbungsverfahren. Erfahren Sie auch mehr zum Verfahren der Anerkennung beruflicher Abschlüsse aus dem Ausland. Am 20. Oktober 2017 ab 09:00 Uhr können Sie sich im Landratsamt Landsberg informieren und erste Kontakte knüpfen. Wir unterstützen und beraten Sie gerne! Die Veranstalter: Arbeitsagentur Weilheim Frau und Beruf GmbH Jobcenter Landsberg und Landratsamt Landsberg, Wirtschaftsförderung Themen sind Weiterbildung Erwachsene, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Vogl
    Telefonnummer: +49 881 991222

    Hinweise zur Anmeldung:
    keine Anmeldung erforderlich

Themenlotse

Themen-Schnellzugang