Veranstaltungskalender

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele interessante Termine rund um den Wiedereinstieg.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit zum Thema Wiedereinstieg sind in diesen Kalender integriert. Diese finden Sie, wie viele andere Termine, auch über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit.

Veranstaltung melden

Möchten Sie uns eine interessante Veranstaltung melden? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Aktuelle Termine

  • 16.11.2018
    Langenfeld (Rheinland) - Informationsveranstaltung "Gruppeninformationsveranstaltung für Berufsrückkehrer/innen in Langenfeld"

    Die Informationsveranstaltung richtet sich an Berufsrückkehrer/innen, die nach einer Familien- oder Pflegephase den beruflichen Wiedereinstieg planen.
    Wiedereinstieg ist eine komplexe Aufgabe, die einer guten Vorbereitung bedarf. Im Rahmen der Informationsveranstaltung erfahren Interessierte, welche Möglichkeiten die Agentur für Arbeit bei der Beratung zur Berufsrückkehr bietet. Oftmals ist eine berufliche Weiterbildung notwendig, damit der Start in den Job gelingt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welche Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen, damit die Kosten für die Qualifizierung übernommen werden. Sie erhalten einen Überblick über den regionalen Arbeitsmarkt und erfahren, wie der Wiedereinstieg erfolgreich geplant werden kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Themen sind Arbeit, Weiterbildung Erwachsene, Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    Ansprechpartner:
    Frau Nachtigall

  • 16.11.2018
    Heide, Holstein - Informationsveranstaltung "Workshop „Zeit für Perspektiven – Ihr erfolgreicher Wiedereinstieg in den Beruf“"

    Die Rückkehr ins Berufsleben nach einer Familienphase wirft häufig vielfältige Fragen auf. In diesem Workshop bieten wir verschiedene Hilfestellungen an, auf diese Fragen Antworten zu finden.
    Sie haben sich mehrere Jahre um Kinder gekümmert oder Pflegeaufgaben übernommen und überlegen nun, wieder ins Berufsleben zurückzukehren? Ob Sie Ihre frühere Tätigkeit wieder aufnehmen wollen, sich vollkommen neu orientieren möchten oder aber den Sprung in die Selbständigkeit erwägen, in dem Projekt "Perspektive Wiedereinstieg" finden Sie kompetente Ansprechpartnerinnen, die Sie bei der Lösung dieser Fragen unterstützen. Auf bei den Fragen, wie Sie sich am besten bewerben und welche Vorbereitungen Sie für ein Vorstellungsgespräch treffen können, finden Sie hier Unterstützung. Einige dieser elementaren Fragen, die zu beantworten sind, greift der zweistündige Workshop auf und informiert über die Unterstützungsmöglichkeiten und Leistungen des Projektes „Perspektive Wiedereinstieg“, um sich gut informiert und motiviert, dem Wiedereinstieg nach der Familienphase erfolgreich zu stellen. Datenschutzhinweis: Im Falle einer Anmeldung zu dieser Veranstaltung speichere ich Ihre Adressdaten bis zum Tag der Veranstaltung. Dafür benenne ich den Grund, dass ich Sie über Veränderungen des Termins informieren kann. Im Anschluss an die Veranstaltung lösche ich diese Daten. Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Herr Böckmann
    Die Agentur für Arbeit unterstützt ihre Projektpartnerin "Perspektive Wiedereinstieg" mit dieser Informationsveranstaltung. Frau Dithmer-Hesse als Vertreterin der Projektpartnerin freut sich auf Ihre Teilnahme.
    Telefonnummer: +49 481 98288

    Hinweise zur Anmeldung:
    Weitere Vorinformationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei Andreas Böckmann (0481 98288) per Mail: Heide.BCA@arbeitsagentur.de oder Anja Dithmer-Hesse (04821 1783042) per Mail: a.dithmer-hesse@berufliche-bildung-dhb.de

  • 16.11.2018
    Rodgau - Informationsveranstaltung "Gut vorbereitet für den beruflichen Wiedereinstieg nach Erziehungs- oder Pflegezeit"

    Holen Sie sich die ersten Informationen zum regionalen Arbeitsmarkt und Tipps zur Planung Ihres beruflichen Wiedereinstiegs im Vortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA).
    Auch wenn Ihre letzte Berufstätigkeit schon mehrere Jahre zurück liegt und Sie (noch) nicht bei der Agentur für Arbeit Offenbach 'arbeitslos' gemeldet sind, erwarten Sie zahlreiche Beratungs- und Hilfsangebote. Themen sind Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Kreis
    Telefonnummer: +49 69 82997822

    Hinweise zur Anmeldung:
    bis 15.11.2018 , auch gerne unter offenbach.bca@arbeitsagentur.de

  • 16.11.2018
    Bad Hersfeld - Seminar/Workshop "Jobsuche im besten Alter"

    Workshop zum Thema Jobsuche - die Veranstaltung geht speziell auf die besondere Situation von Frauen ab 50 Jahren ein.
    Wie kann ich mit jüngeren Mitbewerberinnen stand halten? Wie bringe ich meine Kompetenzen und Erfahrungen ein? Berufs- und Lebenserfahrung sind erworbene Kompetenzen und das Wissen der sogenannten alten Hasen schlagkräftige Argumente. Jobcoach Mona Fresz zeigt den Teilnehmerinnen, wie sie ihre Kompetenzen und Erfahrungen einbringen können und mit jüngeren Mitbewerberinnen standhalten. Themen sind Arbeit, Chancengleichheit.

    Ansprechpartner:
    Frau Bonacker
    Telefonnummer: +49 6621 209543

    Hinweise zur Anmeldung:
    E-Mail: BadHersfeld-Fulda.BCA@arbeitsagentur.de

  • 16.11.2018
    Ingolstadt, Donau - Seminar/Workshop "Weibliche Stärken stärken – Von der Bewerbung bis zum Vorstellungsgespräch"

    Workshop
    An diesem Vormittag nehmen wir das Thema „Bewerbungen und Vorstellungsgespräche“ genau unter die Lupe. Lernen Sie ihre Stärken kennen und nutzen sie diese. Gemeinsam besprechen und erarbeiten wir Themen wie: • Eigenreflexion • Bewerbungsbasics • Werbung in eigener Sache • Weibliche Stärken und Schwächen bei Bewerbungen • Business Knigge • Was erwartet mich im Vorstellungsgespräch. - Referentin: Nadine Seipelt Themen sind Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit.

    Fachliche Ansprechpartnerin in der Agentur für Arbeit Ingolstadt: Frau Nadine Seipelt, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt; Telefon: 0841 9338-277; E-Mail: Ingolstadt.BCA@arbeitsagentur.de

    Ansprechpartner:
    Herr Lechermeier
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt zu erreichen unter:
    Telefonnummer: +49 841 9338-277

    Hinweise zur Anmeldung:
    Begrenztes Platzangebot! Eine Anmeldung ist über das Mail Postfach: Ingolstadt.BCA@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0841/9338-277 möglich. Platzvergabe erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anmeldungen.

Themenlotse

Themen-Schnellzugang