Checkliste: Fach- und Jobmessen für die Stellensuche nutzen

Mögliche passende Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu kennen und Kontakte zu ihnen zu knüpfen ist bei der Suche nach einem Arbeitsplatz sehr hilfreich. Fach- und Jobmessen bieten dafür eine gute Gelegenheit. Diese Checkliste kann helfen, einen Messebesuch gut vorzubereiten und optimal zu nutzen.

Foto: Grafik mit Pfeil und Schriftzug" Messebesuch"

Messevorbereitung:

  • geeignete Unternehmen aus Ausstellerliste heraussuchen und Messe-Rundgang planen (s. Ausstellerverzeichnis der ausgewählten Messe)
  • die entsprechenden Unternehmenswebsites besuchen: Informationen sammeln, Fragen notieren
  • Zeit für spontane Besuche weiterer Stände berücksichtigen
  • Ggf. Vortragsprogramm der Messe studieren und evtl. Zeiten für Vortragsbesuche einplanen
  • Gespräch inkl. Kurzvorstellung eigener beruflicher Fähigkeiten und Pläne (2-3 Minuten) vorbereiten und üben
  • Kurzprofil (1-2 DIN-A4-Seiten mit Foto) erstellen (Inhalte: Kontaktdaten, Qualifikation, Fähigkeiten, Arbeitsbereichen, evtl. bisherige Projekte, Berufsziel)
  • Geschäftlich wirkende Kleidung für den Messebesuch auswählen

Messebesuch:

  • Standpersonal ansprechen
  • Gespräch mit Fragen zum Unternehmen eröffnen
  • ggf. Grund der Gesprächsaufnahme erklären und eigene berufliche Fähigkeiten und Pläne erläutern (Kurzvorstellung)
  • Kurzprofil übergeben
  • Visitenkarte der Gesprächspartnerin bzw. des Gesprächspartners erbitten
  • ggf. Kontaktdaten von zuständiger Person im Unternehmen erfragen und notieren

Messenachbereitung:

  • nach ein bis zwei Wochen: Messegesprächspartnerinnen bzw. -partner per Telefon, E-Mail oder Social-Media-Plattform kontaktieren
  • Bezug nehmen auf das Messegespräch

Link:

Messedatenbank AUMA

Foto: stockfreeimages.com / Rmcagru

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang