„Bringt weiter“: neue App der Bundesagentur für Arbeit

Im Google-Play- bzw. im App-Store steht eine neue App der Bundesagentur für Arbeit zum kostenlosen Download bereit. Sie eröffnet Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzern eine Fülle von Informationen zum Beispiel zu Arbeitsplatzsuche und Weiterbildung.

Foto: Blick auf die BA-App

Mit dem Smartphone auch von unterwegs auf die vielfältigen Informationsangebote der Bundesagentur für Arbeit zugreifen: Das leistet die neue BA-App „bringt weiter“ für Android und iOS, mit der das umfassende Leistungsportfolio der BA mobil abrufbar ist

Auf der Startseite können Nutzerinnen und Nutzer einen passenden Bereich aus den Themen Arbeit und Vermittlung, Arbeitgeber, Ausbildung, Geldleistung, Qualifikation und Zahlen und Fakten wählen. Wer sich in der Themennavigation zum Beispiel für die Rubrik Arbeit und Vermittlung entscheidet, findet den Bereich weiter aufgeschlüsselt und unter anderem Informationen zu Arbeits-/Jobsuche, Berufsrückkehr oder Existenzgründung.

Außerdem lassen sich durch Eingabe der Postleitzahl unmittelbar die nächste Dienststelle der Agentur für Arbeit, der Jobcenter oder der Familienkasse ermitteln. Über eine zentrale Hotline können Nutzerinnen und Nutzer gebührenfrei einen Termin vereinbaren.

Die Themeninformationen der App werden durch Hinweise auf passende Broschüren sowie Links auf Internet-Angebote der Bundesagentur für Arbeit wie die Jobbörse, Beruf-TV, Planet-Beruf oder perspektive-wiedereinstieg.de ergänzt.

Durch einen Klick auf das Stern-Symbol unten rechts können Nutzerinnen und Nutzer einen Beitrag auf eine in der App integrierte Merkliste setzen, in der Informationen abgespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt direkt abgerufen werden können. Wer die Liste einsehen möchte, klickt auf die drei horizontalen roten Linien oben links und öffnet so einen neue Navigation, die auch die Rubrik Merkliste enthält.

Die App kann ab sofort im Google-Play-Store oder im App-Store heruntergeladen werden.

Link:

Die neue „BA-APP“ – bringt weiter
Presseinformation der Bundesagentur für Arbeit vom 07.05.2015

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Foto: Bundesagentur für Arbeit

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang