Fernstudium: Mit einem Hoch­schul­abschluss für den beruf­lichen Wieder­einstieg qualifizieren

Nach einer längeren Familienphase kann eine (Weiter-)Qualifizierung ein wichtiger Baustein für den erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg sein. Ein Fernstudium bietet die Möglichkeit, zeitlich und räumlich flexibel einen (Fach-)Hochschulabschluss zu erlangen – auch für Frauen und Männer ohne Abitur.

Foto: Frauenhände mit Stift und Papierblock auf einem Buch

Ein Fernstudium kann für Menschen mit Familienaufgaben, die sich beruflichen weiter qualifizieren möchten, eine gute Lösung sein. Es erlaubt ihnen, sich zeitlich und räumlich weitestgehend flexibel ihren Studieninhalten zu widmen. Den Studierenden stehen dafür verschiedene Lernmedien in Form von Studienbriefen, Lernsoftware auf CD-ROM oder DVD und Online-Kurse zur Verfügung. Um die Lerninhalte zu vertiefen und zu überprüfen, sind sogenannte Präsenzzeiten notwendig. Die Anzahl dieser Lehrveranstaltungen sind in einem Fernstudium auf ein Minimum begrenzt und finden in der Regel am Wochenende statt. Vereinzelt gibt es auch Studiengänge, die auf eine Anwesenheit vor Ort verzichten und Lerneinheiten und -Seminare vollständig online zur Verfügung stellen.

Kosten und Finanzierung

Die Kosten für ein Fernstudium sind in der Regel höher als für ein reguläres Studium an einer Hochschule und richten sich nach dem Anbieter bzw. der Anbieterin, dem gewählten Studiengang, dem gewünschten Studienabschluss und danach, wie schnell das Studium zum Abschluss gebracht werden kann. Die Höhe der Studien- und Kursgebühren ist je nach Hochschule und Bundesland unterschiedlich. Zu den Pauschalen je Monat oder Semester kommen häufig noch Kosten für das Studienmaterial sowie gegebenenfalls Ausgaben für Prüfungen oder Praktika und bei Präsenzzeiten Kosten für Fahrten und Unterkunft.

Zur Finanzierung des Fernstudiums können Interessierte unter Umständen staatliche Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder ein Stipendium beantragen. Über die Suche in der Datenbank stipendienlotse.de des Bundesministeriums für Bildung und Forschung lassen sich zum Beispiel Stipendien für Menschen mit Familienaufgaben, Frauen und auch vereinzelt speziell für Fernstudien finden. Für Studierende, die das 36. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, kann bei Erfüllung der Voraussetzungen ein Bildungskredit der Bundesregierung interessant sein: Ein Fernstudium kann gefördert werden, wenn die Beantragenden als Vollzeitstudierende eingeschrieben sind. Für ein Studium in Teilzeit ist eine Förderung ausgeschlossen.

Den passenden Fernstudiengang finden

Wer nach einem für den beruflichen Wiedereinstieg passenden Studiengang sucht, findet im Internetportal hochschulkompass.de von der Hochschulrektorenkonferenz verschiedene Tests für eine Studienorientierung in der Rubrik Self-Assessments und Eignungstests.

Es gibt zahlreiche Anbieterinnen und Anbieter von Fernstudiengängen: Die einzige staatliche Einrichtung in Deutschland, die ausschließlich Fernstudiengänge anbietet, ist die Fernuniversität in Hagen. Dazu kommen Fernstudienangebote anderer staatlicher Universitäten und Fachhochschulen sowie verschiedene private Hochschulen und Institutionen.

Einen Überblick über sämtliche Studiengänge sortiert nach Bundesländern bietet der „Hochschulkompass“ der Hochschulrektorenkonferenz mit Informationen zu Zulassung/Studienbeitrag, Fristen/Termine, Sachgebiete/Schwerpunkte, Internationalität und Kontaktdaten/Ansprechpersonen. Auf Initiative von Studierenden aus Berlin ist das Internetportal fernstudium-finden.de entstanden. Dort sind ca. 500 der in Deutschland, Österreich und der Schweiz angebotenen Fernstudiengänge und Fernkurse verzeichnet mit Infotexten zu Zulassungsbedingungen, Inhalten des Studiums etc. sowie über zwei Drittel der Hochschulen, die Fernstudiengänge anbieten, mit umfassenden Beschreibungen der Besonderheiten der Hochschule.

Die Zentrale für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) ist mit mehr als 40 Studienangeboten bundesweit der größte Anbieter von Fernstudiengängen an (Fach)Hochschulen mit akademischem Abschluss und bildet als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland gemeinsam mit den 13 (Fach)Hochschulen dieser Bundesländer sowie mit weiteren (Fach)Hochschulen in Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen den ZFH-Fernstudienverbund. Auf Veranstaltungen im Rahmen von „ZFH on Tour“ haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Fernstudiengänge an Fachhochschulen in persönlichen Beratungsgesprächen zu informieren.

Motiviert und erfolgreich studieren

Ein Studium im Selbstmanagement erfordert eine hohe Motivation. Die staatliche Fernuniversität in Hagen hat einen kostenfreien „Willenstest“ entwickelt, der den Motivationstyp erkennen lässt, und Tipps und Anregungen gibt, wie die Motivation gesteigert werden kann. Wichtig für (angehende) berufliche Wiedereinsteiger und Wiedereinsteigerinnen ist es zu wissen, dass sich durch die Überschneidung von Lernzeiten und Familienaufgaben unter Umständen die gewohnten Alltagsabläufe verändern und gemeinsam mit den Familienmitgliedern neu gestaltet werden müssen. Als hilfreich erweist es sich, wenn sich die Studierenden ausreichende Rückzugsmöglichkeiten schaffen, um in Ruhe und konzentriert lernen zu können.

Links:

Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Stipendienlotse, Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Bildungskredit: Flyer
Bildungskreditprogramm der Bundesregierung

Bildungskredit: Website
Bildungskreditprogramm der Bundesregierung

Hochschulkompass, Studienorientierung
In der Rubrik Self-Assessments und Eignungstests

Hochschulkompass
Informationsportal der „Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz“

Fernuniversität in Hagen
Website

Hochschulkompass, Informationen zu Fernstudiengängen
Website der Hochschulrektorenkonferenz

Fernstudium-finden.de
Website Berliner Studierender

Zentrale für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)
Website

ZFH on Tour
Beratungsveranstaltungen der Zentrale für Fernstudien an Fachhochschulen

„Willenstest“ zur Motivation
Fernuniversität in Hagen

Foto: stockfreeimages.com / sofosdesign

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang