Aktuelle Veranstaltungen an den ESF-Standorten „Perspektive Wiedereinstieg“

Bestens vorbereitet wieder zurück, sich passend bewerben für den nächsten Schritt in den Beruf, Gruppencoaching oder Kompetenzermittlung: Die ESF-Standorte im Bundesprogramm "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen" des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Agentur für Arbeit haben viel zu bieten. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, Workshops und umfassende Informationen rund um das Thema beruflicher Wiedereinstieg bzw. berufliche Weiterentwicklung. Folgend finden Sie aktuelle Termine (sortiert nach Bundesland). Sie sind herzlich eingeladen, die Teams der Standorte freuen sich auf Ihren Besuch!

Foto: Grafik Deutschlandkarte, Perspektive Wiedereinstieg-Logo und Förderleiste BMFSFJ, BA, ESF

„Perspektive Wiedereinstieg“, Hamburg

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Hamburg

16.03.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr

Comeback im Office- und Projektmanagement
Veranstaltungsort: Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg

Bereiten Sie sich nach der Familienphase über unsere Weiterbildung Comeback im Office- und Projektmanagement im Austausch mit anderen Wiedereinsteiger/-innen professionell auf Ihren beruflichen Neustart vor - weil Hamburgs Wirtschaft qualifizierte Talente braucht!

Die Weiterbildung dauert insgesamt sechs Monate (in Teilzeit):

Dabei umfasst die viermonatige Qualifizierungsphase sowohl Präsenzveranstaltungen als auch Selbstlernzeiten und gliedert sich in unten genannte Themenbereiche.

In der anschließenden zweimonatigen Praxisphase in einem Hamburger Unternehmen frischen Sie Ihre vorhandenen berufsfachlichen Kenntnisse auf und/oder arbeiten sich in neue berufliche Handlungsfelder ein. Ziel ist die Übernahme in ein anschließendes Arbeitsverhältnis.

Während der gesamten Zeit steht Ihnen eine Case Managerin zusätzlich unterstützend zur Seite. Außerdem können Sie bis zu zwei Beratungstermine im Familiencoaching wahrnehmen.

Anmeldeschluss: 16.03.2020

Veranstalter: KWB e. V., Email: comeback@kwb.de, Telefon: 040 334241-420

Website: www.comeback-hamburg.de, www.kwb.de

„Perspektive Wiedereinstieg“, Darmstadt - Hessen

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Darmstadt

20.03.2020 von 09:30 bis 12:30 Uhr

So gelingt Wiedereinstieg!
Veranstaltungsort: femkom Frauenkompetenzzentrum Darmstadt e. V., Wienerstraße 78, 64287 Darmstadt

Welche Herausforderungen gilt es in der Phase des Wiedereinstiegs zu meistern? Welches sind die Erfolgsfaktoren?

Im Rahmen des Projektes Perspektive Wiedereinstieg berichten ehemalige Projektteilnehmerinnen über ihre Erfahrungen und wie sie den Schritt erfolgreich umgesetzt haben. Freuen Sie sich auf spannende Impulse und den Austausch mit erfahrenen Expertinnen. Die Veranstaltung richtet sich an aktuelle und zukünftige Wiedereinsteigerinnen.

Veranstalter: femkom Frauenkompetenzzentrum Darmstadt e. V., Email: mail@femkom.de, Telefon: 06151 428840

Website: www.femkom.de

„Perspektive Wiedereinstieg“, Güstrow - Mecklenburg-Vorpommern

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Güstrow

05.02.2020 von 09:00 bis 15:00 Uhr

Telefonaktionstag
Veranstaltungsort: Rostock und Landkreis Rostock

Zum Hörer greifen und sich unkompliziert rund um den beruflichen Wiedereinstieg beraten lassen, kann jeder, der nach einer familienbedingten Auszeit wieder zurück ins Erwerbsleben möchte. Interessierte können diesen Service unter den Rufnummern 0381 364 466 20 sowie 03843 773 61 53 in der Zeit von 09:00 - 15:00 Uhr nutzen. Am Apparat erwarten Sie Frau Sand (Standort Rostock) und Frau Stanke (Standort Güstrow) vom Projekt Perspektive Wiedereinstieg Landkreis Rostock des BilSE - Instituts.

Veranstalter: BILSE - Institut für Forschung und Bildung, Email: Andrea.Kether@arbeitsagentur.de, Telefon: 0381 / 8042020

Website: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rostock/content/1533725885699

12.03.2020 von 09:00 bis 13:00 Uhr

Eigenlob stimmt!
Veranstaltungsort: Rostock, An der Jägerbäk 4, 18069 Rostock

Workshop zum Erkunden der eigenen Stärken, Kompetenzen und Potenziale als Voraussetzung für ein überzeugendes Vorstellungsgespräch.

Anmeldeschluss: 11.03.2020

Veranstalter: BILSE - Institut für Forschung und Bildung, Agentur für Arbeit Rostock, Email: Andrea.Kether@arbeitsagentur.de, Telefon: 0381 / 8042020

Website: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rostock/content/1533725885699

18.03.2020 von 09:00 bis 11:00 Uhr

Wiedereinstiegs - Frühstückstreff
Veranstaltungsort: Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow, Kurt Schumacher Ring 160, 18146 Rostock

Frau Jana Preus, Mitarbeiterin des Jugendamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, wird das Dienstleistungsangebot des Jugendamtes vorstellen und dabei ganz besonders auf die Themen Hilfen bei Trennung und Scheidung und Sorgerecht eingehen.

Anmeldeschluss: 17.03.2020

Veranstalter: BILSE - Institut für Forschung und Bildung, Agentur für Arbeit Rostock, Email: Andrea.Kether@arbeitsagentur.de, Telefon: 0381 / 8042020

Website: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rostock/content/1533725885699

„Perspektive Wiedereinstieg“, Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Schwerin

29.01.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Thematisches Gruppencoaching - Mittwochsrunde - Zum Thema: Sicherheit im Vorstellungsgespräch
Veranstaltungsort: IMBSE GmbH Schwerin, Heinrich-Mann-Str. 9, 19053 Schwerin

Anmeldeschluss: 28.01.2020

Veranstalter: IMBSE GmbH Schwerin, Email: office@imbse-schwerin.de, Telefon: 0385 5922030

Website: www.imbse-schwerin.de

12.02.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Thematisches Gruppencoaching - Mittwochsrunde - Zum Thema:  Jobportale kennen und nutzen
Veranstaltungsort: IMBSE GmbH Schwerin, Heinrich-Mann-Str. 9, 19053 Schwerin

Anmeldeschluss: 11.02.2020

Veranstalter: IMBSE GmbH Schwerin, Email: office@imbse-schwerin.de, Telefon: 0385 5922030

Website: www.imbse-schwerin.de

26.02.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Thematisches Gruppencoaching - Mittwochsrunde - Zum Thema:  Wichtige Fragen im Vorstellungsgespräch
Veranstaltungsort: IMBSE GmbH Schwerin, Heinrich-Mann-Str. 9, 19053 Schwerin

Anmeldeschluss: 25.02.2020

Veranstalter: IMBSE GmbH Schwerin, Email: office@imbse-schwerin.de, Telefon: 0385 5922030

Website: www.imbse-schwerin.de

11.03.2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Thematisches Gruppencoaching - Mittwochsrunde - Zum Thema:  PDFs erstellen und Online/E-Mail Bewerbungen 
Veranstaltungsort: IMBSE GmbH Schwerin, Heinrich-Mann-Str. 9, 19053 Schwerin

Anmeldeschluss: 10.03.2020

Veranstalter: IMBSE GmbH Schwerin, Email: office@imbse-schwerin.de, Telefon: 0385 5922030

“Perspektive Wiedereinstieg”, Osterholz-Scharmbeck

Foto: Grafik zum Profil des Modellstandortes

30.01.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Gehaltsverhandlung für Frauen
Veranstaltungsort: ProArbeit kAöR, Osterholz-Scharmbeck, Bahnhofstraße 36, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Frauen sind gute Verhandlerinnnen, wenn sie für andere verhandeln. Wenn es um ihr eigenes  Gehalt geht, werden oft unnötige Fehler gemacht, mit dem Ergebnis, dass sie sich oft unter ihrem Wert verkaufen. Die  Referentin Andrea Vogelsang gibt Tipps, wie frau erfolgreich Gehaltsverhandlungen führen kann, ob beim ersten Job nach der Familienphase oder im bereits etablierten Berufsalltag mit Familie. Das Wiedereinstiegscafe lädt ein, sich mit anderen Frauen auszutauschen und gibt impulse für den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase. Neben einem Fachvortrag gibt es die Möglichkeit, sich über die Angebote des Projekts Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz zu informieren.

Anmeldeschluss: 27.01.2020

Veranstalter: ProArbeit kAöR, Email: perspektive-wiedereinstieg@proarbeit-ohz.de, Telefon: 04791/ 930-3627

Website: www.perspektive-wiedereinstieg-ohz.de

05.03.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Da habe ich nichts gemacht, da war ich nur zu Hause
Veranstaltungsort: Amtmann-Schroeter Haus, Heiner Hase Saal, Hauptstraße 63, 28865 Lilienthal

Sie möchten nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen und fragen sich, was Sie für einen gelungenen Neustart tun können, welche Möglichkeiten es gibt oder was Sie alles beachten müssen? Bei unseren Wiedereinstiegscafes erhalten Sie in ungezwungener Atmosphäre Informationen über das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz und haben die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Zudem werden unsere Cafes regelmäßig von Referentinnen mitgestaltet, die Ihnen Impulse zum Wiedereinstieg oder fachlichen Input zur Berufsrückkehr geben.

Unsere Beraterinnnen, Tanja Heidt und Julia Drees, werden bei diesem Wiedereinstiegscafe einen Vortrag mit dem Titel: Da habe ich nichts gemacht, das war ich nur zu Hause, halten. Sie werden feststellen, was Sie doch alles in Ihrer Familienphase geleistet haben und das auch für Ihre berufliche Zukunft nutzen können und sollten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Anmeldeschluss: 03.03.2020

Veranstalter: ProArbeit kAöR, Perspektive Wiedereinstieg im Landkreis Osterholz, Email: perspektive-wiedereinstieg@proarbeit-ohz.de, Telefon: 04791/ 930-3627

Website: www.perspektive-wiedereinstieg-ohz.de

25.03.2020 von 09:00 bis 13:00 Uhr

Verxinkt - Stellensuche und professionelles Networking mit XING
Veranstaltungsort: Räumlichkeiten des Kreishauses II, Am Osterholze 2, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Frauen, die Ihre Berufstätigkeit aus familiären Gründen unterbrochen haben und ihren beruflichen Wiedereinstieg 2020 aktiv angehen möchten.

XING ist das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum. XING vereint sowohl die Vorteile der aktiven als auch der passiven Jobsuche. Das heißt, Sie können mit XING aktiv nach passenden Stellenanzeigen suchen oder sich über Ihr XING-Profil von Headhuntern und Recruitern finden lassen. Lernen Sie, wie Sie XING für Ihre digitale Jobsuche nutzen können, Sie neue Kontakte knüpfen, Ansprechpartner recherchieren und sich optimal präsentieren. Unter Anleitung der erfahrenen PR-Expertin Gabriela Meyer, Inhaberin Modern Life Seminars, lernen Sie XING kennen und erhalten Feedback zu Ihrem bestehenden Profil.

Während des Workshops kann das Gehörte an Internet-PCs praktisch umgesetzt werden.

Da die Teilnehmer/-innenanzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter 04791/ 930-3627 oder perspektive-wiedereinstieg@proarbeit-ohz.de gebeten. Oder Anmeldung über Jana Latzel, Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, unter 0421 / 178-1107 oder jana.latzel2@arbeitsagentur.de

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldeschluss: 23.03.2020

Veranstalter: ProArbeit kAöR, Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven

Website: www.perspektive-wiedereinstieg-ohz.de

“Perspektive Wiedereinstieg”, Mainz – Rheinland-Pfalz

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Mains

30.01.2020 von 09:00 bis 11:00 Uhr

Wiedereinstiegsberatung für Frauen und Interessierte mit dem Wunsch nach der Familienphase
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude Oppenheim, Sant Ambrogio-Ring 33, Raum 119, 55276 Oppenheim

Das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz berät Frauen und Interessierte, die sich nach einer Familien- oder Pflegephase beruflich weiterentwickeln oder wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Zudem werden Minijobberinnen und auf geringfügiger Basis selbständige Frauen mit dem Wunsch nach Aufstockung individuell beraten. Die Angebote sind für die Projektteilnehmerinnen kostenlos und richten sich an alle Frauen und Interessierten, unabhängig von einer Anbindung an die Arbeitsagentur oder das Jobcenter.

Veranstalter: CJD Mainz, Ansprechpartnerin: Frau Ramune Giesbrecht, Email: Ramune.Giesbrecht@cjd.de, Telefon: 06131 28794-24

Website: www.cjd-rhein-pfalz-nordbaden.de

11.02.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Offene Sprechstunden für Frauen mit dem Wunsch nach Wiedereinstieg nach der Familienphase
Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Ingelheim, Matthias-Grünewald-Straße 15, 55218, Ingelheim am Rhein

Herzliche Einladung zu unserer offenen Sprechstunde in das Mehrgenerationenhaus in Ingelgeim am Rhein!

Das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz berät berufstätige Frauen, die sich nach dem beruflichen Wiedereinstieg weiterentwickeln möchten sowie  Minijobberinnen und auf geringfügiger Basis selbständige Frauen mit dem Wunsch nach Aufstockung. Die Angebote sind für die Projektteilnehmerinnen kostenlos und richten sich an alle Frauen, unabhängig von einer Anbindung an die Arbeitsagentur oder das Jobcenter.

Veranstalter: CJD Mainz, Ansprechpartnerin: Frau Uta Galle-Hahn, Email: Uta.Galle-Hahn@cjd.de, Telefon: 06131 28794-44.

Website: www.mgh-ingelheim.de

27.02.2020 von 09:00 bis 11:00 Uhr

Wiedereinstiegsberatung für Frauen und Interessierte nach der Familienphase
Veranstaltungsort: Oppenheim, Sant Ambrogio-Ring 33, 55276 Oppenheim

Das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz berät Frauen und Interessierte, die sich nach einer Familien- oder Pflegephase beruflich weiterentwickeln oder wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Zudem werden Minijobberinnen und auf geringfügiger Basis selbständige Frauen mit dem Wunsch nach Aufstockung individuell beraten. Die Angebote sind für die Projektteilnehmerinnen kostenlos und richten sich an alle Frauen und Interessierten, unabhängig von einer Anbindung an die Arbeitsagentur oder das Jobcenter.

Veranstalter: CJD Mainz, Email: Ramune.Giesbrecht@cjd.de, Telefon: 06131 28794-24

10.03.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Offene Sprechstunden für Frauen mit dem Wunsch nach Wiedereinstieg nach der Familienphase
Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Ingelheim, Matthias-Grünewald-Straße 15, 55218, Ingelheim am Rhein

Herzliche Einladung zu unserer offenen Sprechstunde in das Mehrgenerationenhaus in Ingelgeim am Rhein!

Das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz berät berufstätige Frauen, die sich nach dem beruflichen Wiedereinstieg weiterentwickeln möchten sowie an Minijobberinnen und auf geringfügiger Basis selbständige Frauen mit dem Wunsch nach Aufstockung. Die Angebote sind für die Projektteilnehmerinnen kostenlos und richten sich an alle Frauen, unabhängig von einer Anbindung an die Arbeitsagentur oder das Jobcenter.

Veranstalter: CJD Mainz, Ansprechpartnerin: Frau Uta Galle-Hahn, Email: Uta.Galle-Hahn@cjd.de, Telefon: 06131 28794-44.

Website: www.mgh-ingelheim.de

30.03.2020 von 09:00 bis 11:00 Uhr

Wiedereinstiegsberatung für Frauen und Interessierte nach der Familienphase
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude Oppenheim (Raum 119), Sant Ambrogio-Ring 33, 55276 Oppenheim

Das Projekt Perspektive Wiedereinstieg im CJD Mainz berät Frauen und Interessierte, die sich nach einer Familien- oder Pflegephase beruflich weiterentwickeln oder wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Zudem werden Minijobberinnen und auf geringfügiger Basis selbständige Frauen mit dem Wunsch nach Aufstockung individuell beraten. Die Angebote sind für die Projektteilnehmerinnen kostenlos und richten sich an alle Frauen und Interessierten, unabhängig von einer Anbindung an die Arbeitsagentur oder das Jobcenter. 

Veranstalter: CJD Mainz, Email: Ramune.Giesbrecht@cjd.de, Telefon: 06131 28794-24

Weitere Veranstaltungstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender unter dem folgenden Link.

Perspektive Wiedereinstieg“, Stendal - Sachsen-Anhalt

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Stendal

18.02.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Informationsveranstaltung in Gardelegen
Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Gardelegen, Am Burgwall 15, 39638 Gardelegen

Löwenstark zurück in den Job heißt es bei der Informationsveranatsltung in Gardelegen. Hier können sich alle Personen über ihren Weg zum Wiedereinstieg beraten lassen.

Veranstalter: Institut für Berufliche BildungEmail: Christin.Radde@ibb.com, Telefon: 03931 702280

Website: http://www.pwe-loewe-stendal.de/

24.02.2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr

2 Tages Seminar: Verhaltensauffälligkeiten - eine Herausforderung für jeden Pädagogen
Veranstaltungsort: Landratsamt Stendal Raum Tangermünde, Arnimer Straße 1-4, 39576 Stendal

Verhaltensauffälligkeiten sind vielfältig, haben unterschiedliche Ursachen und bringen Pädagogen oft an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Auffälliges Verhalten - Krankheit, Störung, Andersartigkeit oder Absicht? Was steckt dahinter? Was ist normal und wer legt das fest? Ist jeder, der unaufmerksam, unruhig und impulsiv ist, von einem ADHS betroffen?

Wie grenzt sich ADHS von anderen Verhaltensauffälligkeiten ab? Sie erfahren, wie und wodurch Fachkräfte und Bezugspersonen adäquat auf Verhaltensauffälligkeiten reagieren können, um Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg optimal zu begleiten ohne selbst zu verschleißen. Sie tauschen sich aus, wie es gelingt die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu steigern und ihre individuellen Potentiale und Ressourcen auszubauen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Verhaltensauffälligkeiten inklusive AD(H)S
  • Ursachen für Verhaltensauffälligkeiten
  • Grundregeln für den Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Empfehlungen für den Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrungsaustausch und Fallbeispiele

Dipl.-Pädagogin Ramona Wiedemann wird uns durch dieses Thema führen und den Tag für uns mit vielen Informationen spicken.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen, daher werden die Plätze nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Wir vom Team LöWe freuen uns schon auf den fachlichen Austausch mit den Netzwerkpartnern und laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Anmeldeschluss: 22.02.2020

Veranstalter: Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen, Email: Christin.Radde@ibb.com, Telefon: 03931 702280

11.03.2020 von 09:30 bis 15:00 Uhr

Netzwerkkonferenz zum Thema Häusliche Gewalt
Veranstaltungsort: Landratsamt Stendal Raum Stendal, Hospitalstraße 1-2, 39576 Stendal

Nutzen Sie die verschiedenen Gelegenheiten, neue potentielle Netzwerkpartner und Netzwerkpartnerinnen kennenzulernen und sich nebenbei neues Wissen anzueignen oder Vorhandenes aufzufrischen. Die Angebote der Netzwerkstelle für Kinderschutz und Frühe Hilfen richten sich an alle Fachkräfte des Landkreises Stendal, die beruflich in Kontakt mit Kindern, Jugendlichen oder Erziehungsberechtigten stehen. Eine bessere Zusammenarbeit zwischen Fachkräften verschiedener Professionen trägt dazu bei, die Chancen für ein gesundes und sicheres Aufwachsen unserer Kinder zu erhöhen.

Diese Veranstaltung wird organisiert von der Projektgruppe Gemeinsam gegen Gewalt und der LIKO. Wir vom Team LöWe freuen uns schon auf den fachlichen Austausch mit den Netzwerkpartnern.

Veranstalter: Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen, Email: Christin.Radde@ibb.com, Telefon: 03931 702280

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Foto: © PME

Themenlotse

Themen-Schnellzugang