FamCompass: Familien­kompe­ten­zen erfassen und für einen Einstieg in soziale Berufe nutzbar machen

Empathie, Organisationstalent, Flexibilität und Verantwortungsvermögen: Wer den Familienalltag gestaltet, erwirbt Schlüsselqualifikationen, die auch für das Erwerbsleben besonders in sozialen Berufen von Bedeutung sind. Mit dem „FamCompass“ hat das Deutsche Jugendinstitut (DJI) ein Instrument entwickelt, das berufsrelevante Familienkompetenzen mess- und bewertbar macht. Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger können damit ihre im Familienalltag erworbenen Fähigkeiten systematisch erfassen und die Ergebnisse als Grundlage für weitere Schritte im Prozess des beruflichen Wiedereinstiegs nutzen.

Foto: Kompass

Der soziale Sektor hat einen wachsenden Bedarf an qualifizierten Beschäftigten. In diesem Zusammenhang sind gerade für soziale Berufe die Kompetenzen, Wissensformen und Fertigkeiten, die in der Familienarbeit erworben werden, besonders interessant. Mit dem „Familiy Competence Portfolio“, kurz: „FamCompass“ können diese informell erworbenen Fähigkeiten berufsperspektivisch zur Geltung gebracht werden. Realisiert hat das im Jahr 2009 abgeschlossene Projekt das Deutsche Jugendinstitut in Kooperation mit Universitäten und Forschungsinstituten im Programm für Lebenslanges Lernen der Europäischen Kommission.

Basierend auf einem Portfolio-Verfahren schätzen Interessierte anhand einer Kompetenzliste ihre Fähigkeiten selbst ein. Die Kompetenzliste beruht auf Berufsprofilen im sozialen und pflegerischen Bereich. Dort gefragte Handlungskompetenzen werden mit solchen abgeglichen, die Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger sich durch familiäres Engagement tagtäglich informell aneignen. Diese sind zum Beispiel vergleichbar zu Kompetenzen, die für Sprachförderung von Kleinkindern oder die Demenzkrankenpflege relevant sind. Damit ist der FamCompass besonders für diejenigen ein interessantes und umfassendes Instrument der Selbsteinschätzung, die ihren beruflichen Wiedereinstieg im sozialen Sektor planen. Der Test liefert eine gut dokumentierte Grundlage für die individuelle Planung von Aus- und Weiterbildung sowie des weiteren Berufsweges.

Links:

Projekt: Familienkompetenzen Portfolio (FamCompass) - Bewertung und Anerkennung im Familienleben erworbener Fähigkeiten und Kompetenzen
Projektbeschreibung auf der Website des Deutschen Jugendinstituts

„FamCompass“, deutschsprachige Version

Foto: stockfreeimages.com / Valkhromov

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang