Beruf, Familie und Freizeit: Angebote für Frauen in Göttingen auf einen Blick

Vom Wiedereinstieg in den Beruf über kulturelle Angebote bis hin zum politischen Engagement: Im „Frauenhandbuch“ hat das Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen eine Vielzahl von Angeboten übersichtlich zusammengefasst. Neben der gedruckten Version liefert die Online-Ausgabe des Handbuchs interessierten Frauen und Mädchen regelmäßig aktualisierte Informationen.

Foto: Cover des Frauenhandbuchs Göttingen

Das „Frauenhandbuch“ ist in vier Bereiche gegliedert: Arbeit – Beruf – Bildung, Beratung – Hilfe, Kultur – Freizeit – Begegnung sowie Netzwerke – Politik.

In jedem Kapitel finden sich Informationen zu entsprechenden Institutionen sowie Verweise auf Ansprechpartnerinnen, Kontaktdaten und Veranstaltungen. Das Handbuch listet u. a. die wichtigsten Adressen für Frauen auf, die wieder in den Beruf einsteigen oder sich weiterbilden möchten. Dazu kommen Beratungsangebote rund um Kinder, Familie und Gesundheit sowie Kultur- und Begegnungsangebote speziell für Frauen. Wer selber politisch aktiv werden möchte, bekommt unter dem Punkt „Netzwerke – Politik“ Ideen und erste Anstöße für ein konkretes Engagement.

Die gedruckte Version des „Frauenhandbuchs“ liegt im Neuen Rathaus, Hiroshimaplatz 1 – 4, 37083 Göttingen, u. a. an der Pforte, in der Meldehalle und beim Gleichstellungsbüro im 8. Stock aus. Die Online-Version ist unter dem folgenden Link erhältlich.

Links:

Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen

Online-Version des Frauenhandbuchs

Frauenhandbuch als PDF

perspektive-wiedereinstieg.de

Bundesland Spezial: Wiedereinstiegsangebote in Niedersachsen (NI)

Foto: © Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang