Ökologische Nachhaltigkeit im Alltag leben

Im Rahmen des Projektes „Perspektive Wiedereinstieg“ (PWE) bietet der Träger femkom Frauenkompetenzzentrum Darmstadt e.V. am 30. Juni 2020 in der Zeit von 09:00 bis 11:00 Uhr einen interaktiven, kostenfreien Vortrag zum Thema Ökologische Nachhaltigkeit im Alltag an. Freuen Sie sich auf spannende Impulse von Frau Dr. Lucia Beran, MBA, Promotion zur Bedeutung der Biomasse für die Entwicklung von nachhaltigem Wohlstand. Frau Dr. Beran arbeitet aktuell als Referentin im Dezernat Struktur und Strategie an der TU Darmstadt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Foto: Trockener aufgeplatzter Boden auf dem ein wenig Gras wächst

Das Ziel dieser Veranstaltung ist, ein echtes Verständnis für das Thema Klimaproblematik zu erarbeiten und nicht nur darüber zu sprechen. Anhand einer Bestandsaufnahme wird das eigene Verhalten analysiert und überlegt, wie im Umfeld (Wohnort, Schule und Unternehmen) eine positive Einflussnahme auf eine ökologisch nachhaltigere Zukunft umgesetzt werden kann.

Im Seminar werden die folgenden Inhalte behandelt:

  • Welche Ursache liegt hinter der Klimaproblematik/Erderwärmung?
  • Was ist ökologische Nachhaltigkeit?
  • Welche meiner eigenen Verhaltensmuster sind (nicht) ökologisch nachhaltig?
  • Transformation zur Nachhaltigkeit (Lösungsansätze global und individuell).

"Ich freue mich als Projektleitung sehr, mit Frau Dr. Beran, eine ehemalige Teilnehmerin gewonnen zu haben, die ihren beruflichen Wiedereinstieg mit PWE erfolgreich im Februar 2017 umsetzen konnte. Gemeinsam haben wir überlegt, wie ein lebendiges Format aussehen könnte, um bei Teilnehmenden eine tatsächliche Bewusstseinsveränderung zu bewirken", berichtet Alexandra Engelbrecht, Projektleiterin "femkom – Perspektive Wiedereinstieg".

Aufgrund der aktuellen Situation wird kurzfristig entschieden, ob die Veranstaltung online über Zoom oder in Präsenz durchgeführt wird.

Um telefonische oder schriftliche Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten:
Telefon: 06151 428840
E-Mail mail@femkom.de

Hintergrund

Das Projekt „femkom – Perspektive Wiedereinstieg“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt.

Link:

femkom – Perspektive Wiedereinstieg

perspektive-wiedereinstieg.de

Fachtagung "Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierung und Ökologische Nachhaltigkeit – von der Strategie zur Praxis" – Nachbericht

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint. 

Foto: @ Jody Davis auf Pixabay

Themenlotse

Themen-Schnellzugang