Ankündigung: Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der Zukunft Personal Nord 2018

Nicht nur Beschäftigte werden durch die Digitalisierung vor neue Herausforderungen gestellt, auch für Führungskräfte bringt die Arbeitswelt von Morgen Veränderungen mit sich: Smartphone, Tablet und Laptop ermöglichen das mobile Arbeiten von überall, die Grenzen zwischen Freizeit und Beruf verschwimmen. Die Fachmesse Zukunft Personal Nord widmet sich am 15. und 16. Mai 2018 in Hamburg den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt. Die Expertinnen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ informieren auf der Fachmesse über Angebote, von denen Personalverantwortliche und Wiedereinstiegsinteressierte profitieren können.

Foto: Frau auf dem Weg zur PERSONALNord

Die Zukunft Personal Nord in Hamburg deckt das gesamte Themenspektrum des Human Ressource (HR)-Managements ab – von Organisationsentwicklung und Führung über Employer Branding und Personalgewinnung bis hin zu Weiterbildung und Arbeitsrecht. Zum diesjährigen Spotlight-Thema „Disruptive Leadership – Führung im digitalen Zeitalter“ geben hochkarätige Referentinnen und Referenten Impulse für die erfolgreiche Gestaltung der digitalen Arbeitswelt. Mehr als 160 Vorträge in neun Foren und über 250 Aussteller in der Halle A1 des Hamburger Messegeländes bieten Interessierten am 15. und 16. Mai 2018 die Chance, sich intensiv über alle aktuellen Trends in der digitalisierten Arbeitswelt zu informieren. Zahlreiche Formate sind interaktiv gestaltet und bieten die Möglichkeit zur Diskussion und zum fachlichen Austausch.

Mit Humor in den Tag

Mit seinen satirischen Artikeln über vorherrschende Denkmuster, Mythen und Fehleinschätzungen beim Thema Arbeitszeit hat Guido Zander auf LinkedIn bereits über 100.000 Leser und Leserinnen erreicht. Auf der Zukunft Personal Nord hält der Geschäftsführer der SZZ-Beratung für Arbeitszeit und Personaleinsatzplanung den Eröffnungsvortrag mit dem Titel „Hey Chef, kann ich ma frei?!?“. Dabei präsentiert er seine Erfahrungen und Anekdoten aus über zwanzig Jahren Beratungspraxis zur Arbeitszeitgestaltung mit einem Augenzwinkern – und zeigt auf, welche Chancen flexible Arbeitszeitmodelle tatsächlich bieten.

Fachkräftegewinnung: Ein Thema für Sie?

Die Digitalisierung in der Arbeitswelt bietet für berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger neue Perspektiven. Mit räumlich und zeitlich flexiblen Arbeitszeitmodellen lassen sich Beruf und Familie leichter vereinbaren. Für Personalverantwortliche also eine gute Gelegenheit, diese Zielgruppe für die Personalgewinnung in den Blick zu nehmen, um so auch in Zukunft den Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu decken. Am Stand C25 des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ informieren Expertinnen der Service- und Vernetzungsstelle „Perspektive Wiedereinstieg“ und der ESF-Bundesprogramm-Standorte Hamburg und Pinneberg, welche Unterstützungsmöglichkeiten und Angebote vor Ort zur Verfügung stehen. Das ESF-Bundesprogramm „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ ist Teil des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“, des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Highlights der Messe:

HR-Start-up-Szene

Ob Social Media-Recruiting, Feedback Apps, Digital Health oder Headhunting 4.0. - die HR-Newcomer und Jungunternehmer präsentieren ganz unterschiedliche Geschäftsideen und erläutern ihre Konzepte. Aufgrund der großen Nachfrage ist die Start-up-Area mehrmals erweitert worden und nun mit über 30 Prozent mehr Fläche als im Vorjahr und insgesamt knapp 30 Start-ups so groß wie nie zuvor.

Expert Area

Gemeinsam mit Fachleuten erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Impulse und Ideen und können dabei Erfahrungen aus ihrem Berufsalltag einbringen. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement: Beispielsweise gibt der Boxer, Coach und Speaker Christoph Teege Tipps für das gesunde Auspowern als Ausgleich zum Berufsalltag, während in einem anderen Vortrag Gesundheitsentertainment mit einer Kombination aus Office Yoga, Stimm- und Gedächtnistraining geboten wird.

Meet the Blogger

Die Blogger sind in der Expert Area ebenfalls vertreten. Im Rahmen des Formats „Meet the Blogger“ können Interessierte mit den Influencern (Beeinflusser, Meinungsmacher) der deutschen Personalerszene ins Gespräch kommen.

#HR_Feierwerk

Auch nach Messeschluss haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich mit den Fachleuten auszutauschen: Am Abend des ersten Messetages findet das #HR_Feierwerk erstmalig im Hühnerposten in Hamburg statt, wo sie in entspannter Atmosphäre neue Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern können.

Links:

Website Zukunft Personal Nord

perspektive-wiedereinstieg.de:

ESF-Standorte

Beispiele aus der Unternehmens-Praxis

„Perspektive Wiedereinstieg“ – online

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card

Foto: PERSONAL Nord - Jack Tillmanns

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang