Ankündigung: Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der Karrieremesse herCAREER in München

Vom 11. bis 12. Oktober 2018 findet die „herCAREER“ in München statt. Dort dreht sich alles um Frauen und Karriere, also auch die Vereinbarung von Job und Familie. Die Karrieremesse spricht gezielt Frauen an, die gerade den Einstieg, Aufstieg oder Wiedereinstieg nach einer Elternzeit planen. Vertreterinnen der Service- und Vernetzungsstelle „Perspektive Wiedereinstieg“ und des ESF-Standortes power_m Perspektive Wiedereinstieg, München, präsentieren die vielfältigen Unterstützungsangebote für Wiedereinsteigerinnen und Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgeber im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“. Interessierte sind herzlich zu einem Besuch des Messestandes und drei spannender Karriere-MeetUps eingeladen.

Foto: © Seminar auf der herCareer, Vortragender Mann, viele Frauen im Publikum

„Frauen können alles. Frauen können Maschinen bauen und sich um Menschen kümmern, Kinder erziehen und Unternehmen führen. Sie können Anwältin werden oder Richterin, Ministerin oder Aufsichtsratsvorsitzende. Frauen können ihr eigenes Leben leben, selbstbestimmt. Frauen können Karriere machen. Diesem Bedürfnis wird die herCAREER gerecht. […] Ich wünsche mir selbstbewusste Frauen, die Karrierechancen aktiv einfordern. Ich freue mich, dass die herCAREER Frauen die Möglichkeit bietet, sich auszutauschen, zu vernetzen und in Kontakt mit Unternehmen zu treten. Nutzen Sie diese Gelegenheit!“, so Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey im Grußwort zur Veranstaltung.

Die Karrieremesse herCAREER richtet sich am 11. und 12. Oktober 2018 mit ihrem hochkarätigen Angebot an Wiedereinsteigerinnen, Weiterbildungsinteressierte, Existenzgründerinnen, Unternehmerinnen, weibliche Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte sowie an Männer, die sich für Frauenkarrieren stark machen. Rund 200 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren ein breites Informationsspektrum, das sich Frauen für ihre Karriere zunutze machen können. Die Schirmherrschaft für die herCAREER haben in diesem Jahr Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin der Verteidigung, Kerstin Schreyer, Staatsministerin im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München und Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, übernommen.

Beruflicher Wiedereinstieg: Beraten lassen und von spannenden Vorträgen profitieren

Wer den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familien- bzw. Pflegephase plant, ist herzlich eingeladen den Messestand des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ in Halle 2 am Stand A.10 zu besuchen. Vertreterinnen der Service- und Vernetzungsstelle „Perspektive Wiedereinstieg“ stellen die vielfältigen Informations-, Beratungs- und Qualifizierungsangebote im Rahmen des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ vor. Beraterinnen des Trägers power_m des ESF-Standorts München informieren zudem über individuelle Angebote zur Kompetenzerfassung und beruflichen Orientierung, Bewerbungstraining, Coaching, IT-Training oder Kontaktmöglichkeiten zu Unternehmen.

Sie sind am Thema Berufsrückkehr interessiert? Tipps, Anregungen und gute Beispiele aus der Praxis geben Ihnen folgende MeetUps:

  • Karriere-MeetUp 11. Oktober 2018, 11 – 12 Uhr am Stand A.10 in Halle 2
    "Zentrale Aspekte für den qualifizierten Wiedereinstieg nach der Familienphase."
    Welche Kompetenzen aus beruflichen Stationen und Ihrer Familienzeit bringen Sie für Ihren Wiedereinstieg mit? Welche weiteren Themen sind für den beruflichen Wiedereinstieg entscheidend? power_m Coaches Monika Wegat und Martina Helbing geben Ihnen Impulse und beantworten Ihre Fragen. 
  • Karriere-MeetUp 11. Oktober 2018, 15 – 16 Uhr am Stand A.10 in Halle 2
    "Digitale Kompetenzen – ein Baustein für den erfolgreichen Wiedereinstieg."
    Die Digitalisierung verändert Arbeitsprozesse, Arbeitszeiten und Arbeitsorte. Welche Kompetenzen sind aktuell und künftig gefragt? Was müssen Wiedereinsteigerinnen können, wenn sie in der Arbeitswelt 4.0 souverän bestehen wollen? Christine Wittig, IT-Expertin bei power_m informiert über digitale Kompetenzen und wie Sie diese für sich, Ihren Bewerbungsprozess und beim Start in einen neuen Job nutzen können.
  • Karriere-MeetUp 12. Oktober 2018, 12:15 – 13:15 Uhr am MeetUp E.06 in Halle 4
    "Nicht 08/15! Meine Bewerbung – meine Marke – mein Erfolg"
    Nach einer Familienphase suchen viele Frauen eine adäquate Stelle in Teilzeit. Doch wie finden? Das Projekt power_m Perspektive Wiedereinstieg hat über 4.500 Fachkräfte dabei unterstützt und mit Arbeitgebern der Region kooperiert. Treten Sie in den Dialog mit Sabine Thier, Head of HR bei Elatec GmbH, und erfahren Sie von den power_m Coaches Meike Böttger und Susanne Grohs-von Reichenbach, womit Sie bei Ihrer Bewerbung punkten können. Holen Sie sich Expertinnen-Tipps für Ihren überzeugenden Auftritt auf dem (Teilzeit-)Stellenmarkt.

Weitere Highlights des herCAREER-Veranstaltungsprogramms

  • Keynotes, Vorträge und Diskussionen bieten eine große Bandbreite an Informationen rund um das Thema Frauenkarriere.
  • Das Format LiveTrainingCenter ermöglicht es Besucherinnen und Besuchern, Beraterinnen bzw. Berater vor Ort kennenzulernen und Ausschnitte aus deren Trainings zu verfolgen.
  • Bei einem Job-Offer-Talk können sich Bewerberinnen und Unternehmensvertreterinnen bzw. -vertreter bereits im Vorfeld einer Bewerbung zu jeweils einem konkreten Stellenangebot austauschen.
  • Im Rahmen der Karriere-MeetUps treffen Messebesucherinnen auf Sparringspartnerinnen und -partner, die bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu teilen.
  • Expert-MeetUps: Profitieren Sie vom fachlichen Austausch. Hier treffen Sie auf Expertinnen und Experten der ausstellenden Unternehmen und führen mit diesen einen intensiven fachlichen Austausch in kleiner Runde.
  • Das Format Future Talk ermöglicht Ihnen konkrete Einblicke in neue Projekte und Innovationen von Unternehmen.
  • Innovation Labs: Hier berichten Gründerinnen und Gründer, wie sie bereits in den Genuss eines Innovationsinstrumentes kamen, schildern den Prozess authentisch und begeistern damit andere Gründerinnen, im besten Falle Sie.
  • Author-MeetUps: Autorinnen und Autoren stellen ihre Bücher vor und stehen im Anschluss für einen Austausch zur Verfügung.

herCAREER@Night - Das Netzwerkevent mit Table Captains

Am Abend des ersten Messetages am 11. Oktober 2018 findet die herCAREER@Night – Das Networking-Event – statt. Die Teilnehmerinnen treffen hier auf rund 40 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Experteninnen sowie Experten aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen übernehmen Tischpatenschaften, um die Teilnehmerinnen in ihrer Karriereplanung zu bestärken bzw. zu unterstützen. Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird Juliane Seifert, Staatssekretärin als Table-Captain vertreten sein. Durch diese Kontakte besteht die Möglichkeit, das berufliche Netzwerk zu erweitern. Die Teilnahme an der herCAREER@Night ist kostenpflichtig und nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bei einzelnen Angeboten auf der Messe und insbesondere bei der herCAREER@Night ist die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt. Die Zulassung zur Teilnahme erfolgt nach dem Prinzip "first come, first servied" (Wer zuerst kommt, wird zuerst berücksichtigt). Deshalb kann es hilfreich sein, im Vorfeld der Messe die eigenen Informations- bzw. Vernetzungsbedarfe zu definieren und dazu passende Angebote zu recherchieren. Das Programm mit themenspezifischer Auswahlmöglichkeit steht auf der Veranstaltungshomepage zur Verfügung. Einen beispielhaften Eindruck von Vorträgen und Diskussionen aus dem Vorjahr bietet der herCAREER-YouTube-Channel.

Eine Anleitung, wie sich ein Messebesuch gut vorbereiten lässt, ist auf www.perspektive-wiedereinstieg.de zu finden:
Wie lassen sich Fach- oder Jobmessen für die Stellensuche nutzen?

herCAREER als Bildungsurlaub?

Nutzen Sie die Chance und reichen die Teilnahme an der herCAREER bei Ihrem Arbeitgeber bzw. Ihrer Arbeitgeberin als Bildungsurlaub ein. Die herCAREER ist mittlerweile in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Entscheidend ist, ob ein Seminar oder eine sonstige Weiterbildungsveranstaltung in dem Bundesland anerkannt ist, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz haben.

Links:

herCAREER
Informationen zum Programm, Eintrittspreisen, Veranstaltungsort, Anfahrt etc.

power_m

perspektive-wiedereinstieg.de:

ESF-Standorte

Bundesland Spezial: Wiedereinstiegsangebote in Bayern (BY)

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card.

Foto: © herCAREER – Franz Pfluegl

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang