Webinar: „Du bist es wert! So verhandelst du dein Einstiegsgehalt"

Am 21. Februar 2018 in der Zeit von 19.00 bis 20.30 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit am Webinar „Du bist es wert! So verhandelst du dein Einstiegsgehalt“ teilzunehmen. Das Webinar wird im Rahmen des DGB-Projekts „Was verdient die Frau?“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, durchgeführt.

Foto: Sprungbrett mit Frau im Badeanzug

Durchgeführt wird das Webinar von Tina Groll. Sie ist Gehaltstrainerin und kennt die Tricks, wie Frau ihr Traumgehalt verhandelt. Am 21.02.2018 verrät sie ihre Strategien und macht stark für Verhandlung(en) im Berufsleben.

Als Webinar-Gast wird Heike Lehmann teilnehmen. Sie arbeitet schon seit über zehn Jahren beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und seit 2010 in der Abteilung Frauen-, Gleichstellungs- und Familienpolitik. Unter anderem zählt das neue Entgelttransparenzgesetz zu ihren Arbeitsschwerpunkten.

Anmeldung zum Webinar

Fragen, die Sie gerne im Webinar behandelt haben möchten, können vorab an Tina Groll, wasverdientdiefrau@dgb.de, geschickt werden.

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

Die Beratungsplattform „Dein Sprungbrett“ ist ein Angebot des Projektes „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“, welches vom Deutschen Gewerkschaftsbund initiiert wurde und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wird. Dein Sprungbrett gibt Starthilfe für wirtschaftliche Unabhängigkeit und bietet jungen Frauen in Webinaren qualifizierte Beratung, eine Plattform mit nützlichen Infos und Webinar-Aufzeichnungen und nicht zuletzt eine Community mit Gleichgesinnten.

Link:

DGB – Website „Was verdient die Frau“

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card. 

Foto: © DGB/Was verdient die Frau?

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang