„Selbst ist die Frau!“ Existenzgründerinnen im ländlichen Raum stärken

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) möchte mit seinem neuen Projekt, Frauen im ländlichen Raum für die Möglichkeiten der Existenzgründung interessieren und ihnen damit berufliche Perspektiven vor Ort eröffnen. Für das Bundesprojekt sucht der dlv deshalb zehn LandFrauen, die in ihren Regionen für das Thema Gründung begeistern und sensibilisieren wollen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Save the Date: Am 03. April 2019 findet die Fachkonferenz: "Selbst ist die Frau - Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum" in Berlin statt.

dlv-Projekt "Selbst ist die Frau"

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 30. April 2019. Bei Fragen zum Projekt und zur Bewerbung erreichen Sie die Projektleiterin Clara Billen unter: billen@landfrauen.info, Tel.: 030/2844929-13. Das Projekt wird öffentlich gefördert. Sämtliche Kosten werden für die Teilnehmerinnen übernommen.

Fachkonferenz: "Selbst ist die Frau" - Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum

Die projektbezogene Fachtagung des dlv findet am Mittwoch, 03. April 2019 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Veranstaltungsort:

Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin

Programmflyer zur Fachkonferenz "Selbst ist die Frau"

Anmeldung

Links:

Deutscher LandFrauenverband e. V. - Projekt "Selbst ist die Frau"

Bewerbungsbogen zur Projektteilnahme „Selbst ist die Frau“

perspektive-wiedereinstieg.de

Berufliche Selbstständigkeit

Interview: Netzwerk-Gründerin Esther Eisenhardt macht Müttern Mut zu beruflicher Selbstständigkeit

Selbstständigkeit: Lohnt sich das?

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint. 

Logo: © Deutscher LandFrauenverband e.V.

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang