Jetzt bewerben: „Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg 2020 – Mit Frauen in Führung“

Zum 9. Mal können sich Hamburger Unternehmen um den „Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg“ für Mixed Leadership bewerben. Ausgezeichnet werden Betriebe, die sich nachhaltig für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern in Führungspositionen einsetzen. Bewerbungen können per Post oder E-Mail bei der Handelskammer Hamburg eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2020.

Foto: Vier Frauen und zwei Männer an einem Konfrerenztisch in Businesskleidung

Nach wie vor sind in Deutschland Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Wie sich ein Wandel auf Führungsebene nachhaltig erreichen lässt, zeigen kleine, mittlere sowie große Hamburger Unternehmen, die mit dem „Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg“ für Mixed Leadership ausgezeichnet wurden bzw. werden. Diese Unternehmen legen Wert darauf, bei der Besetzung von Führungspositionen auf ein ausgeglichenes Verhältnis von Frauen und Männern zu achten. Damit setzen sie nicht nur ein wichtiges Signal in Sachen Gleichstellung, sondern erschließen sich mit einem Mixed-Leadership-Konzept auch die unterschiedlichen Kompetenzen, Stärken und Erfahrungen ihrer männlichen und weiblichen Fachkräfte. Nicht zuletzt stärken Unternehmen mit entsprechender Führungskultur ihre Attraktivität als Arbeitgeberin bzw. Arbeitgeber.

Engagement sichtbar machen

Ihr Unternehmen setzt ebenfalls vorbildliche Maßnahmen in Sachen Mixed Leadership um? Themen wie führen in Teilzeit, Job-Sharing, Mixed-Leadership-adäquate Stellenausschreibungen und Arbeitsplatzbeschreibungen sowie transparente Mixed-Leadership-Auswahlverfahren etc. sind im Unternehmen fest verankert? Dann machen Sie Ihr Engagement sichtbar und bewerben sich bis zum 31. Januar 2020 um den „Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg 2020“. In einem Kurzkonzept und entsprechenden Fallbeispielen sollte erkennbar werden, wie das Thema Mixed Leadership in Ihrem Unternehmen umgesetzt bzw. gelebt wird. Alle Informationen und Unterlagen für Ihre Bewerbung können Sie unter www.hk24.de/helga-stoedter-preis abrufen.

Preisverleihung: Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg 2020 – Mit Frauen in Führung

Der Preis ist eine gemeinsame Initiative der Helga-Stödter-Stiftung und der Handelskammer Hamburg. Die Preisträger 2020 werden im Rahmen eines Festaktes am Montag, 23. März 2020 um 18:00 Uhr im Albert-Schäfer-Saal der Handelskammer Hamburg präsentiert. Freuen Sie sich auf die guten Beispiele aus der Praxis, sie können das Bewusstsein für die Vorteile einer Mixed-Leadership-Unternehmenskultur schärfen und anregen, die Führungskultur im eigenen Unternehmen zu prüfen.

Interessierte sind herzlich eingeladen sich zu bewerben bzw. an dem Festakt teilzunehmen!

Kontakt

Für Fragen rund um den Helga-Stödter-Preis steht Ihnen Christine Hohmann unter der Rufnummer 040 36138-286 oder per E-Mail christine.hohmann@hk24.de gerne zur Verfügung. 

Links:

Helga Stödter-Stiftung – Frauen für Führungspositionen

Handelskammer Hamburg

perspektive-wiedereinstieg.de

Mehr Frauen in Führungspositionen: Interaktives Datentool zeigt die aktuelle Entwicklung

Initiative „Chefsache. Wandel gestalten für Frauen und Männer“

Rubrik „Unternehmen“

Rubrik „Gleichstellung“

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Foto: © Werner Heiber auf Pixabay

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang