Ankündigung: "Perspektive-Wiedereinstieg" auf der women&work 2019

Am 04. Mai 2019 präsentiert sich die women&work – Europas Leitmesse für Frauen und Karriere – in Frankfurt. Über 100 Top-Unternehmen stellen sich den Fragen der Messebesucherinnen und -besucher und informieren über Karrieremöglichkeiten. Am Messestand des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) erhalten Interessierte Informationen über spezielle Unterstützungs- und Beratungsangebote zum beruflichen Wiedereinstieg.

Foto: Messestände und Messebesucherinnen women&work

Für Frauen ist die "women&work" das Highlight, wenn sie auf der Suche nach einem passenden Arbeitgeber bzw. einer passenden Arbeitgeberin für ihren Berufseinstieg nach dem Studium sind, den Wiedereinstieg nach einer Familienphase planen, einen Job-Wechsel erwägen oder sich generell über Karrierechancen und Aufstiegsmöglichkeiten informieren möchten. Über 100 Unternehmen und Institutionen, stehen am 04. Mai 2019 für Fragen rund um Karriereplanung und Work-Life-Balance zur Verfügung.

Machen Sie den beruflichen Wiedereinstieg zu Ihrem persönlichen Programmpunkt

So ist auch das Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" des BMFSFJ und der BA ist mit einem Messestand vertreten: Berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger sind herzlich eingeladen, sich über Chancen einer Berufsrückkehr nach einer Familienphase beraten zu lassen. Die Expertinnen der Service- und Vernetzungsstelle „Perspektive Wiedereinstieg“ und der ESF-Bundesprogramm-Standorte Darmstadt und Mainz freuen sich auf den Austausch mit Ihnen und beraten Sie gerne über wiedereinstiegsspezifische Angebote vor Ort. Gerne stellen sie Ihnen auch das mehrfach ausgezeichnete innovative Lernprogramm „Perspektive Wiedereinstieg-Online“ vor. Für Unternehmensvertreterinnen und -vertreter halten die Expertinnen Informationen bereit, wie sie die Zielgruppe der gut qualifizierten Berufsrückkehrerinnen und -rückkehrer für sich gewinnen können.

Kongress-Schwerpunkt 2019: „Humanismus 4.0“

Die Messe widmet sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema "Humanismus 4.0  - Was unterscheidet den Menschen von der Maschine?“ Die women&work begrüßt zu diesem Themenkomplex als Backstage-Gast Prof. Dr. Gerald Hüther, Biologe, Neurowissenschaftler und Buchautor, der sich gemeinsam mit der Initiatorin des Messe-Kongresses, Melanie Vogel, den Fragen der Besucherinnen stellt und mit ihnen darüber diskutiert, welche Rolle der Mensch in einer technologisierten Gesellschaft zukünftig spielen wird.

Kongress mit attraktivem Rahmenprogramm

70 Vorträge, Internationales, 250 Aussteller und Ausstellerinnen, über 100 Unternehmen bieten Inspiration, die eigenen Karrierechancen auszuloten. Sie können zum Beispiel beim:

  • Company-SLAM in 60 Sekunden Wissenswertes zu ihrem Traum-Arbeitgeber erfahren,
  • Women MINT-Slam von erfahrenen Frauen lernen,
  • CV-Check ihre Bewerbungsunterlagen optimieren,
  • Speed-Mentoring in kurzer Zeit viele neue Unternehmenskontakte knüpfen.

Vorbereitung auf die woman&work

Viele der ausstellenden Betriebe und Konzerne bieten Besucherinnen an, über die Veranstaltungswebsite bereits vorab ein "4-Augen-Gespräche" zu vereinbaren, um sich bei ihnen auf der Messe vorzustellen. Besucherinnen können sich bis zum 30. April 2019 anmelden.

Die women&work bietet kostenlose Webinare rund um Berufseinstieg, Berufsaufstieg und Karrierestrategien für Frauen an. Interessierte können nach erfolgter Anmeldung am Online-Seminar bequem vom eigenen Computer oder mobilen Endgerät aus teilnehmen.

Tipps zur Vorbereitung auf einen erfolgreichen Messebesuch sind auf der Messe-Website der women&work unter dem folgenden Link erhältlich und auf www.perspektive-wiedereinstieg.de zu finden: Wie lassen sich Fach- oder Jobmessen für die Stellensuche nutzen?

Die Teilnahme an der women&work sowie an den Webinaren ist kostenfrei.

Link:

women&work

women&work-e-Book "Karriere-Tipps"
Kostenloser Download auf der Website der woman&work

perspektive-wiedereinstieg.de:

Wie lassen sich Fach- oder Jobmessen für die Stellensuche nutzen?“

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint. 

Foto: © Yehdou-Fotografie-Bonn

Themenlotse

Themen-Schnellzugang