Ankündigung: Equal Pay Day Auftaktforum zur Kampagne 2020

Am 4. November 2019 ist es soweit: Die Equal Pay Day (EPD) Kampagne 2020 des Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. startet mit einem Auftaktforum im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das neue Kampagnenmotto lautet „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“. Das Grußwort zur Veranstaltung spricht Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Foto: Equal Pay Day-Taschen

Einstiegs- bzw. Wiedereinstiegsgehalt, Gehaltserhöhung oder der nächste Schritt auf der Karriereleiter: Sind Sie bereit, sich für den Wert Ihrer Arbeit in Gehaltsverhandlungen einzusetzen und mit Ihrem Partner eine faire Aufgabenteilung auszuhandeln, die zu Ihren beruflichen Ambitionen passt? Oder halten Rollenstereotype bzw. -erwartungen Sie davon ab, sich in entsprechenden Situationen zu behaupten. Im Equal Pay Day-Kampagnenjahr 2020 soll es um folgende Fragestellungen gehen: Ist geschlechtstypisches Verhandlungsverhalten ein Erklärungsfaktor für die Lohnlücke, die auch im Jahr 2018 unverändert bei 21 % liegt? Werden weibliche Forderungen anders bewertet als die der Männer? Welche Lernprozesse sind notwendig, um sich auf Augenhöhe in Aushandlungsprozessen im Beruflichen wie Privaten zu begegnen? Die Veranstalterinnen sind überzeugt: Frauen wollen verhandeln!

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und die anschließende Podiumsdiskussion:

10:00 Uhr      
Begrüßung und Einführung in das aktuelle Schwerpunktthema
Uta Zech, Präsidentin, BPW Germany

10:10 Uhr      
Grußwort
Juliane Seifert; Staatssekretärin, BMFSFJ

10:25 Uhr      
Impulsvortrag: Zu viel Gefühl, zu wenig Biss? Zu Mythos und Wirklichkeit beim Thema Frauen in Gehaltsverhandlungen
Dr. Benita Combet, Soziologin, Ludwig-Maximilians-Universität München

10:40 Uhr      
Impulsvortrag: „Von Siri lernen: Aus Equal Pay mach ick will pay!“ - Erfahrungsberichte aus der Trainingspraxis
Anja Henningsmeyer, Geschäftsführerin und Verhandlungsexpertin

10:55 Uhr      
Impulsvortrag: „Unconscious Bias“ bei Personalverantwortlichen
Prof. i. R. Dr. phil. Christiane Funken, Soziologin, Technische Universität Berlin

11:10 Uhr      
Impulsvortrag: Praxisbeispiel eines erfolgreichen beruflichen Wiedereinstiegs
Sabine Christen, Referat Arbeitsmarkt, BMFSFJ

Pause

11:45 Uhr      
Podiumsdiskussion: Alles verhandelbar?! Finanziell unabhängig und privat gleichberechtigt
Patricia Cammarata, Autorin und Bloggerin „dasnuf“
Laura Rauschnick, Projektleiterin "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!", DGB
Katrin Wilkens, Jobprofilerin für Frauen, Agentur I-do
Almut Schnerring, Aktivistin, Initiative rosahellblaufalle
Klaus Schwerma, Stellv. Geschäftsführer BUNDESFORUM Männer

Moderation: Uta Zech, Präsidentin, BPW Germany

13:05 Uhr      
Danksagung und Abschluss
Uta Zech, Präsidentin, BPW Germany

Equal Pay Day Auftaktforum

Treten Sie gemeinsam mit den Veranstalterinnen für eine gleichberechtigte Zukunft ein und helfen Sie mit, die Lohnlücke zu schließen. Denn mehr gutverdienende Frauen und gleichberechtigte Partnerschaften sorgen auch für neue Rollenbilder. Die Equal Pay Day Kampagne wird vom BMFSFJ gefördert.

Eine Anmeldung zum EPD-Auftaktforum „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“ ist auf der EPD-Website möglich. Interessierte sind am 4. November 2019 in der Zeit von 10:00 bis 13:30 Uhr herzlich eingeladen! Ort der Veranstaltung: BMFSFJ, Glinkastraße 24, 10117 Berlin.

Equal Pay Day 2020

Der EPD markiert symbolisch den Tag im Jahr, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten. Auch 2020 werden Frauen bis zum 17. März wieder umsonst arbeiten. Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichen Zahlen zeigen keine Veränderung beim Gender Pay Gap. Die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn betrug in 2018 nach wie vor 21 Prozent. Deshalb findet der nächste EPD am 17. März 2020 statt. Informationen finden Interessierte auf der EPD-Website. Wer an diesem Tag eine themenbezogene Veranstaltung durchführen möchte, findet dort ebenfalls umfangreiches Material.

Links:

Equal Pay Day - Business and Professional Women - Germany e.V.

BPW Germany e.V.

BMFSFJ

BMFSFJ: Informationen und Broschüren zum Thema Entgelttransparenz

perspektive-wiedereinstieg.de

Über Geld spricht man doch: Die Möglichkeiten des Entgelttransparenzgesetzes aktiv nutzen

Equal-Pay-Beraterinnen engagieren sich für mehr Lohngerechtigkeit

Starthilfe für finanzielle Unabhängigkeit: Das DGB-Projekt “Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“

Wissen, was die eigene Arbeit wert ist: Entgelttransparenzportale nutzen

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Foto: Businessfotografie Inga Haar

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang