Marta Thut

BH-Passform-Beratung

Foto: Marta Thut

Marktlücken erkennen, Chance ergreifen

Ich war auf der Suche nach einem Still-BH, der nicht nervt, sondern passend und schick ist. Als ich ihn gefunden hatte und anderen davon berichtete, habe ich erst gemerkt, dass ich auf eine echte Marktlücke gestoßen bin. Schnell kamen immer mehr Anfragen, beschreibt Marta Thut, dreifache Mutter, die Anfänge ihrer Passform-Beratung für BHs, auch bekannt als Bra-Fitting. "Der erste Meilenstein damals war, eine Steuernummer für mein Nebengewerbe anzumelden." So hat die Begeisterung für ein Thema etwas in Gang gesetzt, was gar nicht geplant war – der Weg in eine existenzsichernde Selbstständigkeit.

Businessplan auf Herz und Nieren prüfen

Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Unternehmensgründung war die Bewerbung bei der Summer School. Der Moment, zu erfahren, dass mein Konzept schlüssig war, dass die Teilnahme durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert ist, dass also Geld in meine Idee investiert wird, war eine große Freude, erinnert sich Marta Thut. Nach der Summer School hat sie ihr Konzept immer weiter verfeinert und sich dazu vertiefende Unterstützung vom Gründerkompetenzzentrum eingeholt. "Der Businessplan ist nun fertiggestellt. Jetzt geht es in die nächste Etappe: Finanzierungsgespräche für die Ausstattung eines Präsentationsraumes und die Anmietung einer Lagerfläche. Im Frühjahr 2016 soll mein Hauptgewerbe starten", freut sich Marta Thut.

Link:

www.balconette-brafitting.de
Website

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card.

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang