Constanze Brinkmann (54)

ZETTELRAUM – Büroorganisation und Selbstmanagement

Foto: Constanze Brinkmann

Mit Spaß von der Testphase ins eigene Unternehmen

Meine Geschäftsidee für wirklich professionelle Büroorganisation und sinnvolles Selbstmanagement ging mir schon einige Zeit durch den Kopf. Doch musste ich mich damit anfreunden, sie auch umzusetzen, so Constanze Brinkmann, Juristin. Dann wollte ich letztendlich wissen, ob es mir überhaupt Spaß macht. So probierte sie ihr Konzept zunächst im persönlichen Umfeld aus und kam zu dem Schluss, sich mit ihrem Vorhaben in die berufliche Selbständigkeit zu begeben. Ein erster Entwurf eines Business- und Finanzplans war schnell erstellt, was fehlte, waren insbesondere praktikable Marketingideen. Auf der Suche nach einem passenden Unterstützungsangebot fand sie auf www.perspektive-wiedereinstieg.de den Aufruf zur Summer School 2016 und bewarb sich erfolgreich. Meine Idee kam an. Ich habe mein Konzept auf Herz und Nieren geprüft und es wurde von den Dozentinnen bzw. Dozenten angeregt, den Kreis meiner potenziellen Kundinnen und Kunden klar zu definieren und meine Marketingstrategie entsprechend auszurichten, berichtet Constanze Brinkmann. Sie ist begeistert, wieviel Rückhalt sie von allen Seminarbeteiligten erhalten hat. Unmittelbar nach der Summer School habe ich mein Gewerbe angemeldet.

Eigener Raum für ZETTELRAUM

Seit ihr Sohn sein Studium im benachbarten Ausland aufgenommen hat und ausgezogen ist, hat sich einiges verändert. Vor dem Umzug meines Sohnes bin ich immer in die örtliche Bibliothek gegangen und habe an meinem Unternehmenskonzept geschrieben, erinnert sie sich. Dort war es ruhig, es gab W-LAN und einiges an Fachliteratur. Ich konnte konzentriert arbeiten. Dadurch, dass ich jeden Tag das Haus verließ, hatte das Gefühl, ich gehe ‚ins Büro‘. Ich habe mir quasi meinen eigenen Working-Space im öffentlichen Raum erstellt. Derzeit organisiert sie sich räumlich anders. Im Souterrain ihres Hauses hat sie sich ein 40 qm großes Büro ganz nach ihren Vorstellungen eingerichtet. Ich brauche viel Platz, wenn ich für meine Kundinnen und Kunden Unterlagen bearbeite, erklärt die Unternehmerin. Aber ich mache es selbstverständlich immer noch so, dass ich bewusst jeden Morgen zur Arbeit gehe und Haushalt und Co. hinter mir lasse.

Tätigkeitsfeld Digitalisierung

Durch mein Marketing-Konzept ist das Thema Kundengewinnung kein dunkler Fleck mehr in meinem Unternehmen. Ich besuche beispielsweise Fachmessen und konnte durch persönliche Gespräche, die enorm wichtig sind, Aufträge generieren, sagt Constanze Brinkmann. Vor kurzem bin ich für zwei Tage zu einem europäischen Kongress zum Thema Digitalisierung gefahren. Ein Thema, das mich nicht nur brennend interessiert, sondern auch ein originäres Betätigungsfeld meines Unternehmens ist. Nach langen Jahren führte ich endlich wieder Gespräche in Englisch, um mit potenziellen Geschäftspartnerinnen und -partnern in Kontakt zu kommen. Das war eine wichtige Erfahrung für mich. Mir wurde vermittelt, dass ich gefragte Kompetenzen habe. In Folge dieses Kongresses bin ich jetzt nach Berlin eingeladen worden und treffe dort mögliche Kooperationspartnerinnen bzw. -partner. Ich freue mich natürlich schon!

Kooperationen sind insgesamt für sie von großer Bedeutung. Constanze Brinkmann ist aktiv in regionalen Unternehmensnetzwerken und tauscht sich regelmäßig zu Fachthemen mit einigen der Summer-School-Alumni aus. Es ist ihr gelungen, das Thema "Büroorganisation" bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer zu platzieren und sie wurde bereits als Referentin eingeladen. Die Arbeit macht ihr Spaß – zu sehen, wie ihre Dienstleistung geschätzt wird, ebenso. In der Summer School hat sie auch gelernt, stärker unternehmerisch zu denken und zu handeln. Um meine Position am Markt zu festigen, ist es wichtig, auch nach links und rechts zu schauen und weitere Bedarfe zu erkennen. Einige neue Ideen sind schon entstanden. Diese werde ich umsetzen, sobald die notwendigen finanziellen Ressourcen zur Verfügung stehen, so die Geschäftsfrau.

Link:

ZETTELRAUM
Website

perspektive-wiedereinstieg.de:

Beiträge Summer School:

Erfahrungen und Hintergrundinformationen

Gründungsgeschichten

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektve-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card.

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang