Jetzt bewerben: Summer School 2017 – Verwirklichen Sie Ihren Traum vom eigenen Business

Beruflicher Wiedereinstieg als Unternehmerin? Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich bis zum 06. Juni für die „Summer School 2017“! In einem 10-tägigen Seminar vom 24. Juli bis 04. August 2017 haben Frauen, die sich nach einer Familien- bzw. Pflegephase selbständig machen möchten, die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee in ein konkurrenzfähiges Start-Up-Unternehmen umzuwandeln. Das Angebot der bpw-akademie wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ gefördert. Partner der „Summer School 2017“ ist die Technische Hochschule Brandenburg.

Foto: Business Plan erstellen

Sie haben ein konkretes Gründungsziel vor Augen oder sind gerade dabei, erste Ideen für ein Produkt bzw. eine Dienstleistung entwickeln? Geben Sie Ihrer Geschäftsidee ein Profil. Die Summer School unterstützt auch in diesem Jahr 15 Frauen, die sich nach einer mindestens dreijährigen Familienphase selbstständig machen möchten, dabei, ihre Geschäftsidee zu klären, zu präzisieren und damit umsetzbar zu machen. 



Als zukünftige Unternehmerin stehen Sie im Mittelpunkt

Die Teilnehmerinnen erwartet ein intensives, einzigartiges Seminarprogramm mit renommierten Dozentinnen und Dozenten. Vom 24. Juli bis 4. August 2017 erfahren  Sie alles Wissenswerte zu den Themen Unternehmensgründung, Kommunikation und Vermarktung Ihrer Geschäftsidee. Außerdem unterstützen Sie die Expertinnen und Experten dabei, sich in der neuen Rolle als Unternehmerin wahrzunehmen und geben Ihnen fachkundiges Feedback, so dass die Gründungsvorhaben während des 10-tägigen Workshops konkretisiert werden können. Aktuelles Fachwissen aus unterschiedlichen Disziplinen, Vernetzung und Netzwerkbildung runden das hochkarätige Seminarangebot ab. Zum Abschluss des Seminars haben die angehenden Unternehmerinnen die Gelegenheit, ihren bis dahin entwickelten Businessplan vor einer wohlwollend-kritischen Jury zu präsentieren.

Fortschritte präsentieren

In einem Nachtreffen im November 2017 kommen die Teilnehmerinnen der Sommer School erneut zusammen, um die Fortschritte ihrer Vorhaben vorzustellen. In diesem Rahmen werden auch die Alumni-Teilnehmerinnen der vergangen Summer Schools eingeladen, um den Austausch und das Lernen voneinander zu fördern. Wertvolle Rückmeldungen und Impulse sollen helfen, die Vermarktung der Projekte voranzubringen.

Wie bewerbe ich mich?

Die „Summer School 2017“ ist ein Angebot der bpw-akademie. Das BMFSFJ fördert den Workshop für Existenzgründerinnen im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“. Partner und Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die Technische Hochschule Brandenburg.

Für die Summer School 2017 gelten folgende Teilnahmekriterien: Die Bewerberinnen müssen eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium vorweisen, haben bereits vor der Familienphase Berufserfahrungen gesammelt und gründen zum ersten Mal ein eigenes Unternehmen. Die familienbedingte Auszeit vom Berufsleben muss abgeschlossen sein, sodass der neuen Aufgabe volle Konzentration gewidmet werden kann. Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 15 begrenzt. Interessierte Frauen können sich bis zum 06. Juni 2017 mit ihrer Projekt- oder Unternehmensidee bewerben. Weitere Informationen zum Angebot, den Teilnahmevoraussetzungen sowie zur Förderung des Seminars sind auf der Veranstaltungswebsite der bpw-akademie erhältlich. Dort steht auch das Bewerbungsformular zum Download zur Verfügung.

Links:

bpw akademie - Summer School 2017

bpw akademie - Pressemitteilung zur Summer School 2017
Website

#bpwSummerschool2017
Facebook

bpw akademie – Video Summer School 2017 
YouTube

perspektive-wiedereinstieg.de:

Summer School - Erfahrungen und Hintergrundinformationen

Summer School – Gründungsgeschichten


Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card.

Foto: Pixabay

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang