"Ich habe jetzt eine Vision" - Summer School-Teilnehmerin Lisa-Britt Fischer berichtet

Beruflicher Wiedereinstieg als Unternehmerin? 13 Frauen nahmen die Chance wahr, an der Summer School 2017 in Brandenburg an der Havel teilzunehmen. Sie brachten spannende Geschäftsideen, viel Leidenschaft und den Mut, ein eigenes Start-up-Unternehmen zu gründen, mit. Und natürlich auch viele Fragen: Ist meine Geschäftsidee erfolgsversprechend? Welche Risiken muss ich bedenken? Wie kann ich mich langfristig am Markt positionieren? Welche persönlichen Kompetenzen sollte ich erwerben? Perspektive-wiedereinstieg.de stellt in einer Reihe einige der Teilnehmerinnen, ihre Geschäftsideen und Erkenntnisse vor.

Lisa-Britt Fischer

Nachhaltiges „Do-it-Yourself“

Lisa-Britt Fischer (35), Mutter einer Tochter (4 Jahre), Studium in Nachhaltiger Entwicklung, seit 1,5 Jahren in Elternzeit

Zitat Lisa-Britt Fischer

"Meine Familienphase hat mich angeregt, beruflich über alternative Wege nachzudenken. Eine Selbstständigkeit empfand ich als eine gute Möglichkeit, meine Zeit flexibel zu gestalten und so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen – und eine Geschäftsidee hatte ich auch. Auf Facebook las ich den Aufruf zur Summer School 2017. 'Jetzt bewerben' hieß es dort. Das war meine Chance und ich habe sie genutzt. Inzwischen habe ich bereits eine Online-Plattform „PinkSustainability.com“, allerdings noch nicht gewerblich. Im März 2018 soll meine Gewerbeanmeldung erfolgen. Dann bin ich Unternehmerin. Bis dahin gibt es allerdings noch einiges zu tun. Ich muss noch die entsprechenden Versicherungen für das Unternehmen abschließen, eine geeignete Steuerberaterin bzw. einen geeigneten Steuerberater finden und meine Produkte weiterentwickeln.

Die Vision

Durch die Summer School weiß ich viel besser, wo ich positioniert bin und welche Bausteine ein gutes Unternehmen ausmachen. Zunächst einmal habe ich meinen Unternehmensnamen geändert, von „PinvsPaper“ zu „PinkSustainability". Durch das Feedback der Gruppe habe ich auch meine Geschäftsidee soweit verfeinern können, dass ich ganz genau weiß, wohin ich will. Ich habe jetzt eine Vision: Ich möchte das Konsumentenverhalten von Frauen in der Do-it-yourself- und Kreativbranche in Richtung Nachhaltigkeit verändern.  Meine Plattform Pink Sustainability gibt beispielsweise Tipps, wo nachhaltige Stoffe gekauft werden können oder motiviert und inspiriert zu Do-it-yourself-Projekten, die nachhaltig sind, wie zum Beispiel Upcycling.

Neue Kompetenzen

Persönlich hat mich erstaunt, was mir der Workshop zum Thema „Verhandeln“ und die dazugehörige Partnerarbeit gebracht haben. Ich hätte nie gedacht, dass mir Verhandeln einmal solchen Spaß machen könnte! Insgesamt war es berührend zu erleben, wie sich alle Teilnehmerinnen im Laufe der zwei Wochen zu selbstbewussten Unternehmerinnen entwickelt haben. 

Nachhaltigkeit

Durch die gute Vernetzung der Teilnehmerinnen ist auch die Summer School auf Nachhaltigkeit angelegt. Ich bin Teil einer „Mastermind“-Gruppe, die sich alle 14 Tage per Videocall miteinander austauscht. Diese Gruppe gibt mir Halt. Wir können uns fachlich austauschen. Jede hat eine andere Expertise, und die Frauen sind unglaublich motivierend. Auch emotional kann hier viel aufgefangen werden, denn jede hat mal schlechte Zeiten. Und das Schöne ist, dass man Gewinne und Meilensteine gemeinsam feiern kann."

Summer School 2017

Die Summer School ist ein Angebot der bpw-akademie, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“. Die Technische Hochschule Brandenburg war Partner der „Summer School 2017“. Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im BMFSFJ eröffnete das diesjährige Seminar.

Links:

Website: pinksustainability - Lisa-Britt Fischer

bpw akademie - Summer School 2017

bpw akademie - Pressemitteilung zur Summer School 2017
Website

#bpwSummerschool2017
Facebook

bpw akademie – Video Summer School 2017 
YouTube

perspektive-wiedereinstieg.de:

Summer School - Erfahrungen und Hintergrundinformationen

Summer School – Gründungsgeschichten


Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? – Abonnieren Sie den RSS-Feed und erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein neuer Artikel auf perspektive-wiedereinstieg.de erscheint.

Geben Sie sich oder anderen einen Motivationsschub für den beruflichen Wiedereinstieg! Versenden Sie hier Ihre persönliche perspektive-wiedereinstieg.de-E-Card.

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang