Thüringen: Jena

Projektträger:

ÜAG gGmbH Jena – Über alle Grenzen

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Jena

Projekt "Perspektive Wiedereinstieg4" Jena:

Die ÜAG gGmbH Jena ist als Bildungs- und Beratungsdienstleister in und um Jena sowie in nationalen und internationalen Projekten tätig. Seit 2009 setzt die ÜAG gGmbH „Perspektive Wiedereinstieg“ in Jena um und hat seit 2015 das Angebot auf Weimar, Saalfeld/Rudolstadt, Gera und Altenburg sowie seit 2019 auch um Erfurt erweitert. Das Team von PWE4 berät Frauen und Männer, die nach einer Familienphase über den Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag nachdenken oder diesen bereits konkret planen. Die ganz individuelle Unterstützung ist das Grundprinzip der Arbeit. PWE4 bietet neben dem Einzelcoaching zudem Familien- und Bewerbungscoachings an. In speziellen Fällen stellt sie Kontakte zu Experten her.

Einmal im Monat veranstaltet das Team PWE4 unter dem Motto "Wiedereinstieg leicht gemacht" offene Workshopangebote. Die Themen orientieren sich an den Bedarfen der Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger.

E-Mail: wiedereinstieg@ueag-jena.de
Internet: ÜAG gGmbH Jena – Über alle Grenzen


Blitzlicht „Perspektive Wiedereinstieg“, Jena, Gera, Weimar

Foto: Grafik zum Profil des Modellstandortes

19.05.2021 - 09:00 - 11:30 Uhr

Online Workshop: Als Eltern Kraft tanken - Entspannungstechniken
Veranstaltungsort: Onlineveranstaltung, Holzmarkt 9, 07743 Jena

Die Beratungsstelle Perspektive Wiedereinstieg in Jena bietet einen spannenden, kostenfreien Workshop für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Familien oder Pflegezeit an. Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig, dem Thema Stressbewältigung und Entspannung Raum zu geben. Geleitet wird der Workshop von der Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin Manuela Müller.

Wofür Entspannung? Außergewöhnliche Situationen, wie Jobsuche, Mehrfachbelastung durch die Organisation von Alltag, Homeschooling, Familie und Beruf oder Pflegeaufgaben können auf Dauer ohne Entspannungspausen nur schwer bewältigt werden.  

Entspannungsmethoden (Progressive Muskelentspannung, Meditation, autogenes Training u.a.) dienen der Stressbewältigung und Selbstfürsorge.

Entspannung muss genauso trainiert werden wie der Muskelaufbau im Fitnessstudio. Es ist daher sinnvoll, rechtzeitig nach einer individuell passenden Entspannungsmethode Ausschau zu halten und zu trainieren bevor diese in Krisenzeiten angewendet werden soll. Sie erhalten in dem Workshop einen Überblick über gängige Entspannungsverfahren und werden einige davon selber durchführen und erleben. Machen Sie es sich bequem, angenehme Kleidung und Socken, ggf. eine Decke und ein kleines Kissen sind empfehlenswert.

Unser Onlineworkshop findet von 9.30 bis 11.30 Uhr im virtuellen Raum statt.

Sie benötigen dazu einen internetfähigen Rechner mit Webcam (alternativ Handy oder Tablet) sowie ein bisschen Mut und Geduld.

Nach Anmeldung bis zum Montag, 17. Mai 2021 senden wir Ihnen den Sitzungslink und eine einfache Anleitung zu.

Anmeldeschluss: 17.05.2021

Veranstalter: ÜAG gGmbH - Projekt Perspektive Wiedereinstieg, Email: wiedereinstieg@ueag-jena.de, Telefon: 03641 806 856
Website: www.pwe.üag.de

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang