Mecklenburg-Vorpommern: Güstrow

Projektträger:

BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Güstrow

Das BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH ist seit über 20 Jahren als Bildungsdienstleister mit ca. 150 Mitarbeitenden in Mecklenburg-Vorpommern und über die Landesgrenzen etabliert. Es arbeitet entsprechend des Unternehmensleitspruchs „Bildung macht den Unterschied“! Das vielschichtige Angebotsportfolio umfasst die Bereiche Bildungsmanagement, Arbeitsvermittlung, Projektarbeit auf Landes- und Bundesebene sowie international.

Das ESF-Bundesprogramm „Perspektive Wiedereinstieg – Potentiale erschließen“ setzt das BilSE-Institut seit Juli 2015 im Landkreis Rostock sowie der Hanse- und Universitätsstadt Rostock um. Ziel ist die individuelle Unterstützung von gut qualifizierten Frauen und Männern, die nach familienbedingter Unterbrechung in das Berufsleben zurückkehren möchten. Hierbei werden für die Teilnehmenden passgenaue Aktivierungs-, Beratungs- und Qualifizierungsmaßahmen eingesetzt und den Teilnehmenden dabei geholfen, den Schritt zurück ins Berufsleben selbstbewusst zu managen und sich so neue Lebens- und Berufsperspektiven zu erschließen. Auch nach erfolgreicher Arbeitsaufnahme ist das Institut weiterhin für die Teilnehmenden da.

E-Mail: andrea.buchholz@bilse.de
Internet: BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH

Blitzlicht: „Perspektive Wiedereinstieg“, Güstrow

Bestens vorbereitet wieder zurück in den Beruf - Infos zum beruflichen Wiedereinstieg

Am 04. Dezember 2019 findet von 9:00 bis 11:00 Uhr ein Frühstückstreffen rund um das Thema beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienphase im BilSE-Institut Güstrow, Kerstingstraße 2, 18273 Güstrow, statt.

Nach einer familienbedingten Unterbrechung der Berufstätigkeit stellen sich viele Fragen für einen gelingenden Wiedereinstieg: Zurück in den bisherigen Beruf oder besser gleich neu durchstarten? Wo und wie finde ich einen passenden Arbeitgeber? Wie gelingt mir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Wo erhalte ich Unterstützung beim Erstellen meiner Bewerbungsunterlagen?

Alle diese Fragen möchte die Agentur für Arbeit Rostock in Kooperation mit dem BilSE-Institut beantworten und Frauen und Männer dabei unterstützen, den Schritt zurück ins Berufsleben selbstbewusst zu managen.

Bei unserem Wiedereinstiegs-Frühstückstreff in Kooperation mit dem BilSE-Institut erhalten Sie in angenehmer Atmosphäre Informationen über das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg Landkreis Rostock“ und haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Inhaltlich begleitet werden Sie an diesem Vormittag durch Mitarbeiterinnen vom DRK Kreisverband Güstrow e.V. und die AWO Soziale Dienste gGmbH, die ihre Freizeit- und Familienangebote vorstellen.

Die Kosten dieser Veranstaltung werden durch das ESF-Bundesprogramm „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ und die Rostocker Arbeitsagentur getragen.  

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Interessierte werden deshalb gebeten, sich bei der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Rostock Andrea Kether unter der Telefonnummer 0381 / 804 2020 oder per Mail unter rostock.bca@arbeitsagentur.de anzumelden.

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang