Hessen: Darmstadt

Projektträger:

sefo femkom Frauenkompetenzzentrum e.V. (Verbundpartner: ZIBB - Zentrum Information, Bildung Beratung)

Foto: Grafik zum Profil des Modellstandortes

sefo femkom ist ein gemeinnütziger Verein. Das Ziel des Vereins ist: Die Lebensbedingungen von Frauen und fürsorgetätigen Männern durch eine geschlechtergerechte Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik zu verbessern. Der Kernarbeitsbereich widmet sich seit 31 Jahren dem Thema Erwerbsarbeit von Frauen mit dem Schwerpunkt Wiedereinstieg/Berufsrückkehr und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. sefo femkom beteiligt sich an allen Netzwerken in der Region, die an der Verbesserung der Erwerbsbeteiligung von sorgenden Fauen und Männern arbeiten.

Durch, an den individuellen Bedarfen angepasste Bildungs- und Beratungsangebote baut sefo femkom Integrationsbarrieren für arbeitsmarkt- und bildungsferne Gruppen ab. sefo femkom begreift sich dabei als Schnittstelle zwischen den Nutzerinnen und den Akteuren des Arbeitsmarktes sowie der Familienförderung.

sefo femkom unterstützt und begleitet Frauen bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven mit dem Ziel, ihre Lebenssituation zu verbessern. Sein Vermittlungsmanagement umfasst Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg, Beratung, Coaching, Kompetenzfeststellung, Wiedereinstiegsmodule, Bewerbungscenter und Qualifzierungsangebote (IHKFachkraft, EBCL).

E-Mail: ullakurz@femkom.de und alexandraengelbrecht@femkom.de
Internet: sefo femkom Frauenkompetenzzentrum e.V. (Verbundpartner: ZIBB - Zentrum Information, Bildung Beratung)

Programmschwerpunkte:

  • Stille Reserve
  • Zeit für Wiedereinstieg: Einbindung von (Ehe-)Partnern bzw. (Ehe-)Partnerinnen und Haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Ansprache von Unternehmen
  • Potenziale von Frauen in geringfügiger Beschäftigung
  • "Perspektive-Wiedereinstieg"-Online

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang