Brandenburg: Potsdam

Projektträger:

Landeshauptstadt Potsdam Fachstelle Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung

Foto: Grafik Deutschlandkarte mit Standortpunkt und Logo Standort Potsdam

Der Bereich Arbeit und Integration der Landeshauptstadt Potsdam realisiert regionale beschäftigungsfördernde Programme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommune. Die Angebote richten sich unter anderem an ausbildungssuchende Jugendliche, an arbeitsplatzsuchende Erwachsene sowie an Personen, die sich als Bundesfreiwillige engagieren möchten. Das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg Potsdam“ der Landeshauptstadt Potsdam hat das Ziel, Frauen den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern. Frauen aber auch Männern, die familienbedingt aus ihrem Beruf ausgeschieden sind, steht ein individuelles Unterstützungs-, Beratungs-und Qualifizierungsangebot zur Verfügung, um einen nachhaltigen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erzielen. Darüber hinaus ermöglicht das Programm eine Unterstützung für erwerbstätige Personen mit Pflegeverantwortung, die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Pflege zu bewältigen sowie für Frauen, die aufgrund einer familienbedingten Erwerbsunterbrechung ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis ausüben, jedoch einen höheren Arbeitsumfang anstreben.
E-Mail: wiedereinstieg@rathaus.potsdam.de
Internet: https://www.potsdam.de/content/bereich-arbeit-und-integration
Blitzlicht: „Perspektive Wiedereinstieg“, Potsdam

E-Mail: wiedereinstieg@rathaus.potsdam.de
Internet: Landeshauptstadt Potsdam Fachstelle Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung

Blitzlicht: „Perspektive Wiedereinstieg“, Potsdam

Services

Themenlotse

Themen-Schnellzugang