Startseite

Foto: Manuela Schwesig, Bundesfamilienministerin
 

Grußwort
Chancen erkennen

Manuela Schwesig
Bundesfamilienministerin


Foto: Frank-J. Weise
 

Grußwort
Herausforderungen meistern

Frank-J. Weise
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

 
 
 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratungssuche - Deutschlandkarte Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Berlin Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Thüringen Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Klicken Sie auf ein Bundesland in der Karte

Für eine neue Auswahl klicken Sie einfach auf ein Bundesland in der Karte

Neue Beratungsstelle melden



Themenlotse

Themen-Schnellzugang

Kalender

Termine & Veranstaltungen



Aktuelle Nachrichten

28.02.2015
Studie: Nachhaltige Effekte der Elterngeldnutzung durch Väter

Foto: Deckblatt der Studie

Eine Ende 2014 erschienene Studie des Instituts SowiTra macht deutlich, dass sich väterliche Elternzeiten und Aufgabenübernahme in der Familie positiv auf die Berufsbiografien vieler Mütter auswirken. Ungünstige Arbeitsbedingungen und -zeiten sowie ein vielfach niedrigeres Erwerbseinkommen von Frauen erschweren jedoch die Umsetzung egalitärer Familien-Arrangements. Betriebe können mit einer gleichstellungs­orientierten Unternehmenskultur gegensteuern.

Mehr

23.02.2015
Publikation: "Die NEUE Vereinbarkeit"

Cover des Magazins "Think Act" 11-2014 von Roland Berger: "Die NEUE Vereinbarkeit"

Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Mütter schaffen: So lautete lange Zeit die Maxime in familienfreundlichen Unternehmen. Jetzt müsse es darum gehen, dieses Konzept auf eine höhere Stufe zu heben und es in Form einer lebensphasenorientierten Personalpolitik allen Beschäftigten zugänglich zu machen. Die Trends zu mehr Digitalisierung und "Individu­alisierung" unterstützten den dazu nötigen Kulturwandel in der Arbeitswelt. So die Thesen im Magazin "Die NEUE Vereinbarkeit" der Unternehmensberatung Roland Berger.

Mehr

18.02.2015
Delegieren lernen – Familienaufgaben erfolgreich neu verteilen

Eltern mit Sohn gemeinsam im Wohnzimmer beim Putzen

Delegieren bedeutet, Aufgaben abzugeben. Das will gelernt sein. Hans-Jürgen Kratz ist Experte für dieses Thema und hat jahrelang Führungskräfte dazu geschult. Seine Hinweise geben interessante Anregungen, wie Familien eine Neuverteilung der Aufgaben aushandeln können.

Mehr

12.02.2015
Projekt "Sonne, Mond & Sterne": Flexible Lösungen zur ergän­zenden Kinderbetreuung für Alleinerziehende in Essen

Sonne, Mond & Sterne: Logo des Modellprojekts des VAMV NRW

Wenn Alleinerziehende berufstätig bleiben oder es (wieder) werden wollen, stehen sie oft vor Herausforderungen bei der Organisation der Kinderbetreuung. Besonders schwierig wird die Situation vielfach, wenn die Eltern ihre Familien­aufgaben mit besonderen Arbeitszeiten vereinbaren müssen. Ein dreijähriges Modellprojekt der Walter Blüchert Stiftung und des Verbands allein erziehender Mütter und Väter e.V. macht deutlich, wie groß der Unterstützungs­be­darf ist und wie wirkungsvoll bereits relativ einfache Angebote helfen können.

Mehr

09.02.2015
Telefonaktionstage: Arbeitsagenturen beraten rund um den beruflichen Wiedereinstieg

Frau am Telefon

Zum Hörer greifen und sich unkompliziert und unverbindlich rund um den beruflichen Wiedereinstieg beraten lassen – während spezieller Telefonaktionstage der Agenturen für Arbeit zwischen Februar und Mai 2015 können Interessierte diesen Service nutzen.

Mehr

05.02.2015
„Unfallfrei durch die Rush-Hour des Lebens“: ein Projekt im Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Verena Mäckle

Die Beschäftigten des LVR arbeiten in vielen verschiedenen Institutionen und Dienststellen im gesamten Rheinland. Im Rahmen ihrer Strategie zur Verbes­serung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Landschaftsverband führt die Stabstelle Gleichstellung und Gender Mainstreaming jetzt eine Inter­view-Reihe zu Elternzeit und Wiedereinstieg durch. Sie möchte daraus allgemeine Hand­lungs­empfehlungen für das Elternzeit- und Wiederein­stiegs­management und angepasste Verfahrensweisen ableiten.

Mehr

02.02.2015
"Projekt-Kompetenz-Studium": Angebot für berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger

Geschäftsführer des Steinbeis Center of Management and Technology: Rainer Gehrung, Peter Schupp und Dr. Walter Beck

Ein Projekt in einem Unternehmen bearbeiten, ein Zertifikat oder einen Studienabschluss erwerben, gleichzeitig bereits Geld verdienen: Das bietet das Weiterbildungsangebot Projekt-Kompetenz-Studium, das das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) in Stuttgart im Verbund mit Unternehmen umsetzt.

Mehr

26.01.2015
Broschüre: „Zusätzliche Altersvorsorge“

Titel der Broschüre "Zusätzliche Altersvorsorge" (BMAS, 2014)

Wer im Alter finanziell gesichert leben möchte, sollte vorsorgen – über die Beiträge zur gesetzlichen Rente hinaus. Eine Publikation des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales informiert über staatlich geförderte Möglichkeiten der betrieblichen und privaten Altersvorsorge.

Mehr

20.01.2015
Gutes Beispiel: Familienkalender 2015 des Netzwerks W im Ennepe-Ruhr-Kreis

Familienkalender 2015 des Netzwerks W im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Netzwerk W(iedereinstieg) im Ennepe-Ruhr-Kreis engagieren sich zahlreiche regionale Institutionen für den Wiedereinstieg von Frauen in eine qualifizierte und existenzsichernde Erwerbstätigkeit sowie für die Vereinbarkeit von Familie bzw. Pflege und Beruf. 2015 gibt das Netzwerk zum zweiten Mal einen Familien­planer heraus. Informationen und Kontaktdaten machen den Terminkalender gleichzeitig zum Nachschlagewerk für Themen rund um die Rückkehr in den Beruf.

Mehr

Helga Kiel
 

Beruflicher Wiedereinstieg
Erfolgsgeschichten

Regelmäßig präsentieren wir Ihnen hier neue Erfahrungsberichte rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Helga Kiel (60)
"Zweites Staatsexamen mit 50"

weitere Erfolgsgeschichten


Dr. Susanne Dreas, KWB
 

Statement des Monats
Dr. Susanne Dreas: Zitat zur Motivation

"Gehen Sie Ihren eigenen Weg und glauben Sie fest an sich, dann wird Ihnen trotz alltäglicher Hürden das berufliche Comeback gelingen!"

Mehr


Foto: Geöffnetes Buch, aus dem Diagramme aufsteigen
 

Service
Mit E-Cards informieren und motivieren

Mehr


Foto: Urkunde Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN)
 

Preis der Vereinten Nationen
Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" erhält UN-Auszeichnung

Mehr


Foto: Logo Comenius-EduMedia-Auszeichnung
 

Auszeichnung
Comenius-EduMedia-Siegel für "Perspektive Wiedereinstieg"-Online

Mehr


Foto: Logos von XING und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Soziales Netzwerk
XING-Gruppe "Perspektive Wiedereinstieg: Klick Dich rein - für neue Wege"

Mehr


Logos des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg"
 

Beratung und Coaching
ESF-Programm "Perspektive Wiedereinstieg" - Modellstandorte

Mehr