Startseite

Foto: Manuela Schwesig, Bundesfamilienministerin
 

Grußwort
Chancen erkennen

Manuela Schwesig
Bundesfamilienministerin


Foto: Frank-J. Weise
 

Grußwort
Herausforderungen meistern

Frank-J. Weise
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit

 
 
 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratungssuche - Deutschlandkarte Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Berlin Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Thüringen Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Klicken Sie auf ein Bundesland in der Karte

Für eine neue Auswahl klicken Sie einfach auf ein Bundesland in der Karte

Neue Beratungsstelle melden



Themenlotse

Themen-Schnellzugang

Kalender

Termine & Veranstaltungen



Aktuelle Nachrichten

09.04.2014
Schichtarbeit familienbewusst gestalten

Foto: Arbeitsplätze mit mehreren Monitoren

Nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales waren im Jahr 2011 in Deutschland rund 15 Prozent der Beschäftigten im Schichtdienst tätig. Sie arbeiten dort zeitlich versetzt zum Beispiel in Früh-, Mittel-, Spät- und ggf. Nachtschicht. Familienfreundliche Schichtmodelle und eine entsprechende Dienstplangestaltung können Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und so auch den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern.

Mehr

09.04.2014
FAQ: Arbeitsrecht – wenn das Kind krank wird

Foto: Mann spielt einem Kind mit dem Saxophon etwas vor

Nach dem erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg gilt es, die Herausforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie nachhaltig zu meistern. Was haben Angestellte für Rechte, wenn das Kind krank wird und zuhause gepflegt werden muss?

Mehr

09.04.2014
Ankündigung: „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der Personal Nord

Messeszene

Am 6. und 7. Mai 2014 findet in Hamburg die Personal Nord, eine Fachmesse für Personalentscheiderinnen und -entscheider sowie Führungskräfte, statt. Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ ist mit einem Info-Stand vertreten.

Mehr

09.04.2014
Studien: Haushalts­nahe Dienst­leistungen – ein Markt mit Möglichkeiten

Foto: Frau mit Lappen und Reinigungsmittel in den Händen

Welche Haushaltsnahen Dienstleistungen wünschen sich Familien? Unter welchen Umständen würden sie sie nutzen? Welche Rahmenbedingungen sind nötig, damit Menschen, die beruflich wieder einsteigen wollen, von haushaltsnahen Dienstleistungen profitieren können? Wer Haushaltsnahe Dienstleitungen nutzen oder sich in diesem Markt beruflich engagieren möchte, findet interessante Fakten zu diesen Fragen in den beiden Studien „Haushaltsnahe Dienstleistungen – Bedarfe und Motive beim beruflichen Wiedereinstieg“ und Machbarkeitsstudie: Haushaltsnahe Dienstleistungen für Wiedereinsteigerinnen vom Mai 2011.

Mehr

09.04.2014
Ankündigung: „Perspektive Wiedereinstieg“ auf der WoMenPower in Hannover

Foto: Messebesucherinnen und -besucher

Am 11. April 2014 findet die elfte WoMenPower – ein Kongress mit begleitender Messe zu arbeitsmarktpolitischen Themen und Karrierefragen – in Hannover statt. Perspektive Wiederstieg lädt dort Personalverantwortliche zu einem Workshop ein und informiert an einem Infostand über das bundesweite Aktionsprogramm.

Mehr

Christiane Kompch-Maneshkarimi
 

Beruflicher Wiedereinstieg
Erfolgsgeschichten

Regelmäßig präsentieren wir Ihnen hier neue Erfahrungsberichte rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Christiane Kompch-Maneshkarimi (50):
Mein Beruf bedeutet Lebensqualität für mich.

weitere Erfolgsgeschichten


Foto: Urkunde Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN)
 

Preis der Vereinten Nationen
Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg" erhält UN-Auszeichnung

Mehr


Foto: Logos von XING und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 

Soziales Netzwerk
Perspektive Wiedereinstieg: XING-Gruppe "Klick Dich rein - für neue Wege"

Mehr


Logos des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg"
 

Beratung und Coaching
ESF-Programm "Perspektive Wiedereinstieg" - Modellstandorte

Mehr